Samstag, 30. Januar 2016

Aller Anfang ist schwer..Tag drei..

so langsam nimmt es doch Gestalt an..
warum hab ich mich nur auf dieses Abenteuer eingelassen.. ;)
(mir fehlen irgendwie die Smilies.. )

ich war auf Rostroses Aktion  : A New Live .. aufmerksam geworden..
da hätte ich auch gerne mitgemacht .. aber ich hatte keinen Blog.

Heißt es eigentlich der oder das oder die Blog.. ;)

Da hab ich also den Stier bei den Hörner gepackt und einen Blog erstellt (werde bei DER Blog bleiben )
Ich hab schon geschafft ein Bild oben rein zu stellen und einen Hintergrund auszuwählen..
Gadets einzufügen (hatte keine Ahnung was das ist)
Meine Blogadresse hab ich geändert.. die erste war echt bescheuert .. (viel zu lang)
auch meinen Profilnamen hab ich umgestellt..
eine Blogliste eingefügt
allerdings hab ich es nicht geschafft den Link von Rostrose mit der Aktion und dem Bild einzufügen
muss halt noch viel üben..

jetzt erst mal genug.. bin ja auch noch Alleinunterhalter..






Kommentare:

  1. Hallo du Liebe,
    herzlich willkommen in Bloggetonien! Ich weiß auch nicht so recht, ob es der oder das Blog heißt, die einen sagen so, die anderen so, aber ich hab mich mit mir selbst (genau wie du) auf DER Blog geeinigt. Klingt irgendwie besser. (Die Blog sagt glaube ich niemand ;-))
    Ich freue mich riesig, dass ausgerechnet ich dich zum Gründen eines Blogs inspiriert habe. Und ich freue mich GANZ BESONDERS, dass dich A New Life interessiert.
    Schauen wir also, wo du Hilfe benötigst. Zunächst einmal offenbar beim Einfügen des A-New-Life-Bildchens in deiner Seitenleiste? Habe ich das richtig verstanden? Das geht so: Klicke mit der rechten Maustaste mein ANL-Logo an und klicke dann bei dem sich öffnenden „Fenster“ auf Graphikadresse kopieren. Dann klickst du bei deinem Blog rechts oben auf Design und bei der Seite, die sich jetzt öffnet links auf Layout.
    Ich glaube, in diesem Bereich bist du ohnehin schon gewesen, weil du ja schon ein paar „Gadgets“ in deiner Seitenleiste eingefügt hast. (Gadget kannst du ungefähr mit „Werkzeug" übersetzen.) Geh also auf Gadget hinzufügen und dann in dem Fenster, das sich öffnet, auf Bild.
    Klicke dort die Zeile bzw. das runde Kästchen vor „Aus dem Web. Füge unten die URL eines Bildes ein.“ an und füge dort die kopierte Graphikadresse ein (indem du die rechte Maustaste verwendest und auf Einfügen klickst).
    „Größe anpassen“ anklicken.
    Bei „Link“ fügst du am besten folgenden Link ein: http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html
    Bei „Titel“ zum Beispiel: Monatliche Aktion bei Rostrose
    Dann auf Speichern klicken und schon müsste das Bildchen in der Seitenleiste sein!

    Ich hoffe, ich habe das so halbwegs klar verständlich aufgeschrieben. Falls du noch Fragen hast oder etwas nicht klappt, gib mir bitte Bescheid. Und wenn es dann mal so weit ist, dass du einen Beitrag verlinken möchtest, helfe ich dir gerne weiter! Du hast jedenfalls ohnehin schon viel auf die Reihe gebracht - am Anfang ist ALLES neu und schwierig!

    Hab noch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
    Alles Liebe, Traude
    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/chili-con-sukartoffel-und-chili-outfit-o.html

    AntwortenLöschen
  2. danke für deinen Besuch und für deine Hilfe..
    das Bild musste ich auf meinem PC zwischenspeichern.. der Blog wollte es nicht annehmen..
    und der Link führte auf eine Seite die angeblich nicht da ist ;)
    ich hab jetzt einen anderen genommen und es klappt..
    der Weg war also schon richtig..
    danke nochmal dafür
    alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hauptsache es hat geklappt! Das freut mich sehr! Den Link habe ich jetzt übrigens noch einmal ausprobiert, und bei mir funktioniert er, aber Technik ist sowieso ein rätselhaftes Ding ;o))
      Ganz, ganz liebe rostrosige Grüße
      von der Traude

      Löschen
  3. Hallo Fischefrau,
    herzlich Willkommen in Bloggerland! Sieht doch alles schon ganz gut aus - und der Rest kommt, wirst schon sehen.
    Ich denke es heißt das Blog, denn Blog ist wohl eine Abkürzung für Web-Log. Log ist ein Begriff aus der Seefahrt und definiert eine Art der Aufzeichnung bzw. Archivierung.
    Ein Blog ist also eine Aufzeichnung, eine Art Tagebuch im Web. Aber mittlerweile spricht man allgmein von 'der' Blog.
    Ist ja auch egal - Hauptsache es ist interessant was drin steht :))
    Dein Background gefällt mir richtig gut! Ich komme sicher noch öfter zu Besuch!
    Liebe Grüße
    Antje von der Villa Lilla - ebenfalls Fischefrau ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na sowas! Zuerst bin ich über das Photo vom Mäuseturm gestolpert. Und dann hat es mir gedämmert ... schau ins Impressum und seh Deine e-mail-Addy! Das bist ja Duuuu, liebe Rosi! Hab Dich nur ganz zufällig entdeckt über den LiveTrafficFeed 'Feedjit' ganz am Endes meiner Blogseite.
      LG Antje

      Löschen
    2. Lustig, ich hab mir gleich gedacht, ihr beide würdet gut "zusammenpassen" :o)) - und jetzt kennt ihr einander sogar!

      Löschen
  4. hallo Antje..
    schön von dir zu lesen..
    jaa wollte nicht so ganz ohne da stehen..hihi
    wollte dich eigentlich heute schon anschreiben..
    ja.. aus Log(buch) ergäbe sich das.. klingt aber als Blog dann komisch
    hab mir auch viel von deiner Seite abgeschaut..
    hm.. editieren kann man seine Antwort wohl nicht..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, kannst Du. Wenn Du in deinem Dashboard Kommentare anklickst, kannst Du unter "Kommentare" einzelne Kommentare und auch Antworten finden und Löschen. Du kannst also Deinen Antworttext zunächst kopieren, dann unter "Kommentare" deine Antwort löschen, anschließend wieder auf Deiner Blogseite den kopierten Antworttext wieder einfügen und dann bearbeiten oder korrigieren. Oh je, war das jetzt verständlich?
      LG Antje

      Löschen
  5. hihi.. nein ok.. ich habs verstanden..

    AntwortenLöschen