Dienstag, 20. September 2016

Es waren einmal ...

.. 3 Möbelknöpfe die ich aus einem Billigladen mitgenommen habe ..
sie kosteten nicht viel und waren aus Porzellan und nicht wie ich erst vernutet hatte 
aus Kunststoff ..später hab ich mich geärgert nicht gleich alle passenden mitgenommen zu haben..
manchmal bin ich einfach zu sparsam :D
ich habe dann nur noch 2 nachbekommen


*
es war auch einmal ein alter Phonoschrank ..jahrelang hatte er den Fernseher "getragen" später sogar noch den ersten PC .. und an Weihnachten diente er als Tannenbaumtisch ;)
doch irgendwann wurde er nicht mehr gebraucht..nun stand er im Treppenhaus aber wurde immer wieder liebevoll dekoriert..
leider passte das dem Vermieter nicht (wegen Fluchtweg und so.. )
und er wanderte  in den Kellergang..
kurzzeitig half er meinen afghanischen Mitmietern aus der Schranknot ;)
dann schien sein Schicksal endgültig besiegelt..

aber irgendwie kreuzten sich in meinem Kopf die Knöpfe mit dem Schrank und eine Idee wurde geboren


zuerst ging es in den Baummarkt wo ich Bretter und Kanthölzer erwarb..leider dürfen sie dort schmale Sachen nicht mehr sägen..aber selbst ist die Frau..ich habe ja eine Stichsäge.. ;)
 blaue Farbe habe ich auch noch mitgebracht..im Keller entdeckte ich allerdings noch etliche Dosen Sprühlack in blau..wie ich es haben wollte ..
 die Dose Lack habe ich später zurück gebracht




jetzt sollte der Schrank noch in den Garten ..denn im Keller konnte ich nicht sprühen..er hat zwar Rollen aber er musste auch eine Steintreppe hinauf und er ist s...schwer ;)
aber ich habe die Backen aufgeblasen und ihn Stufe für Stufe hochgezogen..


da stand er nun also .. und harrte der Dinge..



der Schrank ist sehr massiv.. mit schweren echtholzfurnierten Spanplatten gebaut
ich habe ihn angeschliffen und dann gut gesprüht..ich glaube 5 Dosen sind drauf gegangen ;)
aber es sollte ja auch wetterfest werden..
habt ihr schon eine Ahnung was es werden soll??







in meiner "Freiluftwerkstatt" wurde dann gemessen und gesägt..


probehalber die Bretter hingestellt..denn sie sollten eine Rückwand ergeben..hmm.. nee ..da muss noch ein Brett dazwischen..also wieder in den Baumarkt..
mein Schwiegersohn hat mir dann geholfen die "Füße" anzubringen..denn der Schrank sollte höher werden und auch die Rückwand schraubten wir zusammen an.. leider habe ich nicht aufgepasst und 2 Bretter waren falsch herum.. aber egal.. muss nicht alles perfekt sein.. ;)


so bekommt es doch schon ein "Gesicht" oder ??
ich brauchte noch ein Brett.. also wieder in den Baumarkt.. ein halb gespaltetes bekam ich für den halben Preis.. es reichte mir aus

mit dem letzten Holzöl habe ich das Holz dann noch behandelt..eigentlich wollte ich es natur und verwittern lassen aber so sieht es doch schöner aus 



und nun ist mein Pflanztisch fertig ;) dass heißt.. ein paar Kleinigkeiten werden sicher noch dazu kommen .. gefällt er euch??

***
 verlinkt zu
rostrose a new-life-9- 

Kommentare:

  1. liebe Rosi,
    wow, das ist ein tolles Stück geworden - ich bin begeistert!
    Die ganze Arbeit hat sich gelohnt, jetzt hast Du ein absolutes Einzelstück, das es nirgends zu kaufen gibt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert! und etwas neidisch ;) ein Pflanztisch fehlt mir irgendwie noch..
    Sieht sehr gut aus, gefällt mir!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rois,
    eine wudnerbare Verwandlung ist das geworden! Einen tollen, hilfreichen und wunderschönen Pflanztisch hast Du Dir da gebaut!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosi,
    wie toll! An diesem Stück wirst Du sicher viel Freude haben und du kannst auf jeden Fall stolz darauf sein! Ich finde es toll, wenn alte Sachen neues Leben eingehaucht bekommen und wieder verwendet werden.
    Hab einen schönen Tag!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia
    P.S.: Die Möbelknöpfe passen ja wirklich perfekt! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    da möchte ich einfach nur gratulieren! Jetzt sieht der ehemals "alte" Schrank richtig schick aus. Die Knöpfe passen perfekt und Du wirst hoffentlich viele Jahre Freude haben an diesem "Unikat"!
    Lieben Gruß
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    das hast Du echt prima gemacht und der Pflanztisch wird Dir noch gute Dienste erweisen. Vor allen Dingen wirst Du Dich immer wieder daran erfreuen. Wenn jetzt noch die Herbstblumen darauf stehen, ist er ein echter Hingucker. Ja, Ideen muss man haben und man sollte Dinge nicht so schnell wegwerfen, wie man sieht.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosi!
    Einfach richtig super klasse ☺
    Das hast du wirklich wundervoll wieder belebt und wirst nun auch damit viel Freude haben.
    Lass es dir gut gehen! Susanne

    AntwortenLöschen
  8. wow - ich kann nur sagen GRANDIOS ! eine wundervolle idee....einfach herrlich kreativ, liebe rosi! spitze.
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  9. Uiii das sieht echt klasse aus! :) Hast du super hingekriegt!


    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Was so ein alter Schrank in seinem Leben doch alles mitmacht. Nun ist er zum neuen Leben erwacht, tolle Idee, gut umgesetzt, klasse.
    Die Knöpfe sind das I Tüpfelchen.
    Und Deine Idee für Lottas Türen war super, ich habe auch jede Menge gesammelt...
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ja Rosi, mei ist der schön geworden!
    Da hat sich die viele Arbeit für Deinen gelungenen Pflanztisch wirklich rentiert und ich finde, das ist einfach ein wunderbarer Blickfang.
    Ich bin mir sehr sicher, so gut hätte ich das nie hinbekommen und die Griffe sind natürlich das Tüpfelchen auf dem i.
    Respekt, was Du alles kannst!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. dankeschön für eure lieben Kommentare..
    ja.. mir hat es wirklich einen großen Spaß bereitet
    und jetzt erfreue ich mich daran..
    habt ein schönes Wochenende
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Klasse ist dein Pflanztisch geworden, liebe Rosi! Und danke, dass du ans Verlinken bei ANL gedacht hast, da passt dein Verschönerungs- und Veränderungswerk perfekt dazu! Was die Schrankknöpfe betrifft, bei "Butlers" kann man sie online bestellen. Ich hab hier nur einen Link zur Österreichischen Seite, aber vielleicht interessiert es dich ja - und wird es wohl in Deutschland auch geben:
    https://www.butlers.com/at/?utm_source=brand&utm_medium=c&utm_campaign=[tm_0001]:%20butlers&gclid=CMbp49GIps8CFUOZGwodmbgEMg

    Falls es dich tröstet, ich habe vor Jahren in Indien Unmengen solcher Möbelknöpfe zu Spottpreisen gesehen (offenbar werden sie dort erzeugt) und mir keine gekauft, weil ich nicht wusste, wo ich sie einsetzen könnte... Bei Gartenmärkten habe ich sie schon um 5 Euro angeboten gesehen, bei Butlers kosten sie wenigstens "nur" knappe 3 Euro, in Indien hätten sie nichtmal einen Euro gekostet.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/rostrosige-herbstfarben.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Traude. .hab die Knöpfe für einen Euro bekommen; ) und vielleicht gibt es sie ja mal wieder
      Liebe Grüße
      Rosi

      Löschen
  14. Toll gemacht! So kann man mit einfachen Mitteln was richtig Schönes erschaffen. Viel Spaß damit.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine schöne Idee! Und verwertet, was da war, das mag ich sehr :-) Bei den langen Brettern im Auto musste ich lachen. Was ich schon so alles transportiert habe, irgendwie geht es immer rein. Nur einmal habe ich mich vermessen und wir hatten die Knie neben den Ohren auf der Rückfahrt. Schön auch Dein Titelbild, solche alten Holzlöffel habe ich vor einer Woche beim Sperrmüll mitnehmen können.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  16. genial...die Möbelknöpfle sind einfach nur wunderschön und auch noch in Porzellan..wouwww....
    was man doch aus so einem ollen Schränkchenteil alles machen kann. Find ich toll - gelungen und nun sieht er aus: wie neu auf "alt gemacht.
    mein großes Kompliment der Handwerkerin...
    herzlich Angelface

    AntwortenLöschen
  17. Das ist wohl der eleganteste Pflanztisch, den ich je gesehen habe!! Sehr sehr schön! Da macht die Arbeit sicher gleich noch viel mehr Spaß, oder?!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rosi,
    das ist ein sehr schöner Pflanztisch geworden und wie ich sehe bist Du handwerklich begabt. So einen Tisch zu bauen ist nicht ganz einfach und auch lackieren will gelernt sein. Respekt!
    Der Tisch sind nicht nur klasse aus, sondern ist auch noch funktional und durchdacht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen