Freitag, 16. September 2016

Friday-Flowerday

*


eigentlich schreibe ich selten Beiträge nur zum verlinken..
aber heute haben mich die Blumen von Holunderblütchen angesteckt ;)

ich habe Anfang der Woche einen Strauß Rosen aus dem SB Markt mitgenommen,
sie gefielen mir so gut.. leider haben sie jetzt schon die Köpfe hängen lassen ..
daher habe ich sie eingekürzt und in ein Krüglein gestellt dass ich einmal aus Zwiesel mitgebracht hatte..
ein Köpfchen war schon gleich abgebrochen und steht in einem Likörglas 
ich hoffe dass sie sich jetzt noch etwas erholen ;)






**
*
verlinkt zu
friday-flowerday- 

Kommentare:

  1. Wirklich schade, liebe Rosi! Aber das ist mir auch schon passiert mit Blumen aus dem Supermarkt. Ich schaffe das meist auch nie, bei diesen Aktionen mitzumachen. Habe heute auch noch gar keine Blümchen ins Haus geholt. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,
    der nostalgische Touch passt sehr schön zu der zarten Rosenblüte. Eine wunderschöne Farbe hat sie.
    Wenn mal nichts im Garten blüht, oder so wenig das ich es nicht abschneiden mag, dann bediente ich mich auch gerne in den Kübeln vom Discounter. Als erstes schneide ich immer einen Großteil der grünen Blätter ab, damit sie länger halten. Meist um die 10 Tage. Und das ein Köpfchen abbricht, dass passiert leider öfter mal. Ich handhabe es dann so wie du und das kleine Ding bekommt ein extra Väschen und einen besonders schönen Hinguckerplatz *zwinker*.

    Noch viel Freude an deinem Strauß.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    wie wunderschön! Ich bin mir sicher, unter Deinen grünen Daumen erholen sie sich auf jeden Fall.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebevoll dekoriert, liebe Rosi,
    so haben die Röslein die Chance, Dich noch eine kleine Weile zu erfreuen.
    Die Collagen sehen ganz bezaubernd aus.
    Lieben Gruß
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  5. Deine Röslein sind ja zauberhaft. Aber ich warte da noch eine Weile bis in den Winter, jetzt im Augenblick ist draußen so vieles was man sich holen kann und das mache ich auch.

    Jedoch, vielleicht überlege ich es mir auch anders.

    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    diese wudnerbaren Rosen hätte ich auch mitgenommen! Wunderschön sind sie ... daß ein Köpfchen abgebrochen ist, ist schade, aber, es steht so schön dabei in seinem eigenen kleinen Väschen :O)
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. So schön, die Rosen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Die Blogger- Challenges geben mir in meinem Rentnerlotterleben Struktur. Und die Freitagsblümchen - die haben mich nach schweren Zeiten wieder dazu gebracht, meine Wohnung regelmäßig zum Wochenende zu schmücken, wie ich es jahrzehntelang als junge Frau & Mutter gemacht habe. Mir tut es gut.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi.. Rentnerlotterleben..
      das kenn ich ;)
      ja.. ich versteh was du meinst..
      aber ich vergesse solche Challenges immer wieder..
      doch das Bloggen schickt mich auch schon öfter mal wieder vor die Tür.. ;)
      lG
      Rosi

      Löschen
  9. danke für eure Kommentare..
    im Garten habe ich leider noch nicht so viel dass es für Sträuße reicht..
    ich kaufe mir auch sehr selten einmal Blumen.. aber die mussten es sein..ich mag ihre Farbe mit dem Hauch grün ;)
    habt ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi, vielleicht findest Du ja doch noch Geschmack dran, öfters an der Challenge teilzunehmen. Es macht wirklich Spaß und süchtig wird man auch danach.
    Deine Rosen sind toll, sie sehen sehr edel aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Genau diese Rosen mag ich auch sehr gerne! Da ich im Garten nicht so viele Rosen habe, dass ich sie abschneiden würde, kaufe ich auch immer diese abgepackten Sträuße und binde sie dann zusammen mit allem, was der Garten so hergibt, zu einem schönen Blumenstrauß.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo "Rumpelkammer" vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Wie schön - noch jemand vom Rhein und die auch Rosen mag. Du kennst also unsere Gegend? Dann trinkst du vielleicht gerne mal einen guten Wein ;)
    LGAnne

    AntwortenLöschen
  13. die sind aber auch wunderschön diese Rosenart und warum nicht zu greifen! So hübsch platziert dass sie toll zur Geltung kommen!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosi,
    ich mag die Farbe deiner Rosen. Auch in meinem Garten blühen die Rosen nur mehr spärlich und wenn ich so hübsche Rosen finde,greife ich auch gerne zu.
    Danke für die lieben Blumengrüße.
    Hab ein schönes Wochenende,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Das sind wunderschöne Rosenblüten, liebe Rosi, die würde ich an deiner Stelle trocknen lassen um sie "für die Ewigkeit" zu bewahren (naja, oder zumindest bis zur nächsten Rosensaison) - sie sehen so hübsch romantisch aus!
    Liebste rostrosige Wochenend-Grüße
    von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/a-new-life-9-wasser-ist-leben-teil-1.html

    AntwortenLöschen