Freitag, 16. Dezember 2016

Novemberstimmung am Rhein .. Teil 1



heute mal nichts adventliches 😾

*
Anfang November (7.11.) verlockte mich die Sonne wieder mal einen Ausflug  an den Rhein zu machen .. dann zog es sich aber zu.. ich wagte es trotzdem ..
und wirklich .. Wolken und Sonne gaben ein wunderschönes Schauspiel


die Reflexion des Himmels auf dem Wasser war phantastisch
 noch ist buntes Laub an den Reben und BĂ€umen..wenn auch schon vieles vom Wind 
heruntergeweht wurde
Blick auf die Burgruine Ehrenfels

die alte Stadhalle im Vordergrund ..zeitweilig eine berĂŒhmt berĂŒchtigte Disco 
mit angrenzendem Restaurant und Cafe ..rechts das ehemalige ElektrizitĂ€tswerk 
heute ist dort das Museum am Strom 


 hier laufen die Vorbereitungen fĂŒr das Winter Wunderland ..das GerĂŒst fĂŒr den großen Adventskalender steht noch vom letzten Jahr 😾 

oben rechts..ein Bratwurstgrill auf einem Fahrrad.. sowas hab ich auch noch nicht gesehen 😾
 die FĂ€sser kann man mieten .. sie haben BĂ€nke einen Tisch und Heizung..

die alte Trauerweide stand schon als ich noch Kind war..

wunderschön die "Lichtspiele" mit BĂ€umen und BlĂ€ttern 

seht ihr das Gesicht im Baum?? 1m 20 zeigt der Pegel den Wasserstand an

der Pegel und ds alte LotsenhÀuschen.. dort ist jetzt ein kleines Museum untergebracht

eine holde Maid aus Reisig.. oder ist es eine Hexe??
die Strandkörbe laden noch zum Sitzen ein.. und auf der Terrasse saßen wirklich noch Leute draussen 

immer wieder schön der Blick ĂŒber den Rhein nach RĂŒdesheim.. das Wasser Ă€ndert stĂ€ndig seine Farbe je nach Wolkenspiegelung 



diese alte Pappel hat RindenauswĂŒchse in denen man allerlei zu entdecken vermeint ;)
ich sehe eine Tierkopf und ein kleines KĂ€tzchen ..
wie sich die Rinde auch verÀndert sieht man an diesem Àlteren Foto
da erscheinen ganz andere Gestalten 😾


ein Kopf (der grimmig schaut ) .. ein Tier .. auch eine Hand


das soll es erst einmal fĂŒr heute gewesen sein..
ich wĂŒnsche euch ein schönes viertes Adventswochenende

* *
*

Kommentare:

  1. Liebe Rosi,
    ich habe deinen Spaziergang am Binger Kulturufer wirklich genossen. Es gibt am Wasser eben immer wieder etwas zu entdecken und du hast sehr feine Fotos mitgebracht.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,
    danke fĂŒr den wunderbaren Spaziergang am Rhein, der ja wirklich schöne Seiten hat, und Deine ehrlichen Worte zu Istanbul.
    Ich sehe das etwas anders, denn man muss auch mal fremde LĂ€nder kennenlernen, um mitzureden.
    Nur Deutschland ist auch langweilig, obwohl wir in einem schönen Land wohnen. Aber die Welt hat so viele schöne StÀdte, zu schade, nur zu Hause zu sitzen.
    Dir einen schönen Freitag, liebe GrĂŒĂŸe
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sicher gibt es in anderen LÀndern schöne StÀdte..
      aber auch da wirst du selten etwas ĂŒber den wirklichen Zustand des Landes erfahren ..sondern nur die Schokoladenseiten sehen..
      ich fĂŒr meinen Teil möchte eben in kein Land fahren wo 10 000 ende unschuldig im GefĂ€ngnis sitzen und Gewalt gegen Andersdenkende an der Tagesordnung ist..
      vielleicht kÀme ich ja nicht mehr heim weil ich meinen Mund nicht halten könnte ;)
      liebe GrĂŒĂŸe
      Rosi

      Löschen
  3. Ginge mir wohl Àhnlich ...

    Aber deine Bilderreise war einfach herrlich, wunderschön.
    Danke. Und - ich liebe Trauerweiden.
    Hab ein schönes Adventswochenende und sei herzlich gegrĂŒĂŸt, Gisa.

    AntwortenLöschen
  4. Schön, deine Teise am Rhein.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    das war eine schöne Reise zum Rhein, ich selbst bin erst ein mal beruflich in Bingen gewesen, wegen Thomas Philipps. Was Du alles in der Baumrinde siehst ist bewundernswert. Ich musste zwei- dreimal hinschauen und auch dann habe ich es erst mit Deiner Hilfe erkannt. Ich kenne einen KĂŒnstler, der in alten HolzstĂŒcken, die er ĂŒbrigens am Rhein findet, alles Mögliche sieht und das dann gekonnt heraus arbeitet.
    Ich wĂŒnsche Dir einen besinnlichen vierten Advent und viele liebe GrĂŒĂŸe
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    danke fĂŒrs Mitnehmen! Ich bin ja ganz erstaunt, dass es solche zum mietenden FĂ€sser mit einer Heizung gibt! Und am Rhein ist es wirklich schön ... das Licht auf dem Wasser, das fasziniert mich sehr.
    Ich wĂŒnsche Dir auch ein schönes viertes Adventswochenende!
    Liebe GrĂŒĂŸe, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosi, schön sind Deine Bilder anzusehen. Das ist wirklich ein toller Ausflug, auf den Du uns mitgenommen hast und fast möchte man auch gleich hinfahren. Die Fotos von den BÀumen finde ich wunderschön!
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Ausflug, liebe Rosi, von dem Du uns tolle Fotos mitgebracht hast. Meine Highlights waren der Blick auf RĂŒdesheim, 'die holde Maid' und der knorrige Baumstamm mit den verschiedenen 'Gesichtern'. Einen schönen 4. Advent und liebe GrĂŒĂŸe von Edith

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi!
    Das war ein schöner Ausflug an den schönen Vater Rhein. Diese Gegend ist wirklich sehr bezaubernd.
    Sehr geheimnisvoll und mystisch ist die Rinde dieses alten Baumes.
    Ich mag sowas sehr gerne und denke mir dann dafĂŒr Geschichten aus.
    Hab eine glĂŒckliche Zeit! Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi herrlich dein Ausflug im November .. deine Fotos sind grossartig wieder zusammengestellt!
    Der Baum ist toll wie er aussieht ob er uralt schon ist.
    Schönen 4 Advent wĂŒnsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosi,
    ich faziniert von deinen Rindenbildern. Ich liebe solch alte BĂ€ume die gegen Wind und Wetter strotzen und bizarre AuswĂŒchse entwickeln. Solche SpaziergĂ€nge sind immer etwas Besonderes, sie laden zum Entdecken ein und regen die Fantasie an. Wunderbarer Ausflug, danke!
    Hab noch einen schönen vierten Adventsonntag und alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosi,
    diese Gegend Deutschlands mag ich sehr! Wir machen immer wieder Urlaub in dieser Ecke. Deine Rindenfotos haben mich an meine Kindheit erinnert. Das "was sieht man drin" war ein beliebtes Spiel.
    Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Adventsabend und grĂŒĂŸe Dich ganz herzlich.
    Regina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Rosi,
    gerne bin ich Dir wieder bei den SpaziergĂ€ngen gefolgt. Herrliche Impressionen hast Du uns hier mitgebracht. Übrigens - bevor ich es noch vergesse zu erwĂ€hnen - habe ich in meinem letzten Post fĂŒr heuer einen Link zu Deinem Blog gesetzt, zu der bezaubernden Weihnachtsgeschichte!

    Dir wĂŒnsche ich von Herzen frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr.
    Lebkuchenfeine GrĂŒĂŸe von Heidrun

    AntwortenLöschen