Dienstag, 24. Januar 2017

Januarzauber..

*
bei "heute macht der Himmel blau" war das Thema für "bunt ist die Welt" 
Januarzauber
da passt es ja gut dass ich am Samstag einen kleinen Ausflug zu den Weihern vom versunkenen Dorf gemacht habe..

während hier unten der Schnee schon fast weggetaut ist (trotz Frost) 
ist es dort schattig und es liegt noch genug von der weißen Pracht ..
die Weiher sind zugefroren..

wenn man nicht wüsste dsas es ein See ist könnte man es für eine Wiese halten 😸
 ich bin wieder am alten Friedhof vorbei gegangen 

die Samenkapseln einer Schlingpflanze.. ich weiß aber nicht welche es ist.. 
die Bank ist zwar " gepolstert " .. aber ich habe mich doch lieber nicht gesetzt 😸
wie lange wird der Baum mitten im See wohl noch Wind und Wetter trotzen??
An dem Überlauf von einem See zum anderen entstand diese " Eisstraße " 
ein Bild vom fließenden Wasser hatte ich auch gemacht.. aber es hat sich wohl nicht abgespeichert..


das Schilf ist über mannshoch und von der tiefstehenden Sonne angestrahlt..
Spuren im Schnee
 die Pflanzen heben sich mit ihren Samenständen sehr schön von der weißen Schneedecke ab 

" geplatzte" Rohrkolben 😸


... und so sehen sie von innen aus .. 😸

der Baum hängt voll mit Mistelzweigen
oben links sieht man ganz hinten auf der rechten Seite Schlittschuhläufer ..
es tobten auch 3 Jungen auf dem Eis herum.. aber mit denen habe ich geschimpft..
sie lockerten einen eingefrorenen Ast und zogen ihn heraus.. dann hackten sie damit auf dem Eis herum.. ich ziehe euch nicht heraus wenn ihr einbrecht ..meinte ich ..
aber es hat sie wohl wenig beeindruckt 😸



die Sonne " fängt " sich in den Schilfwedeln
das sieht fantastisch aus 

zwei Jugendliche kamen mit Schneeschieber und Besen und machten ein viereckiges Areal frei ..
ich habe keine Ahnung warum und wofür..
aber ich hatte auch keine Lust länger zu bleiben  


obwohl es so kalt ist ..schiebt der Maulwurf seine Hügel nach oben..

habt noch eine schöne Woche..

da Fragen zum versunkenen Dorf auf kamen hier noch einmal die schon gezeigten Bilder

lost-place-der-alte-friedhof

und
paradies-aus-zweiter-hand

verlinkt zu

le Monde de Kitchi

Kommentare:

  1. Superschön liebe Rosi,
    es ist bestimmt so still an deinem See wie bei uns am hiesigen Biotop, während am nahegelegenen Monreposee der Bär steppt.

    So langsam geht mir das Wetter auf den Geist und auf das Gemüt, ich will endlich raus und richtig mal was laufen. So richtig geht das nicht, weil es dermaßen glatt im Wald ist.

    Eine gute Woche noch.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Rosi,
    danke für diesen herrlichen und wunderschönen Januarwinterzauber!
    Hab einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder!! Zum Angucken finde ich diese Art von Winter auch wunderschön. ;-)
    Gerade habe ich versucht herauszufinden, welches dieser Fotos ich am schönsten finde... es ist mir nicht gelungen, sie sind alle toll!! Aber die Schilfbilder sind vielleicht ein kleines bisschen toller.
    Winterliche Januargrüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  4. Gell, die Maulwürfe sind immer so fleissig. Ich bewundere das ganze Jahr über, wie sie immer schaffen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. ...schöne Winterbilder hast du da mitgebracht...
    so mag ich den Winter auch, da darf es gerne auch richtig kalt sein...mit sonne und himmelblau ist es fantastisch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja sehr mystisch - ein versunkenes Dorf. Ist das bei Dir in der Nähe? Ich hab noch nie was davon gehört. Aber die Bilder sind so wunderbar - dorthin würd ich auch gern mal einen Ausflug machen. Überhaupt finde ich den Winter - wenn es denn ein Winter ist - wirklich zauberhaft. Das mit dem Freischieben quadratischer Flächen auf dem Eis kenne ich. Dort spielen die Jungs dann gerne Eishockey.
    Hoffentlich beschert uns der Winter noch ein paar so schöne verzauberte eisige Tage mit viel Sonnenschein!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosi,
    ja, der Winter ist einfach traumhaft schön, und das zeigst Du uns eindrucksvoll mit Deinen Bildern. Vor allem die Sonne in den Schilfwedeln... Traumhaft!
    Die Jugendlichen wollten vielleicht curlen auf dem Eis? Oder Eishockey spielen, wer weiss.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosi,
    geplatzte Rohrkolben habe ich noch nie gesehen, Danke fürs Zeigen-♥
    Die Schilfwedel im Gegenlicht sehen immer wieder faszinierend schön aus!
    Deine Collagen sind wirklich Januarzauber pur.
    Hab einen angenehmen Tag,
    lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,
    das sind ja absolut zauberhafte Fotos. Ich bin total begeistert. Was ist das für ein versunkenes Dorf? Das kenne ich bisher nur von Stauseen. Ich habe keine Vorstellung, wo du wohnst, sonst könnte ich mir vielleicht einen Reim drauf machen.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi,
    auf den ersten Fotos könnte man wirklich meinen,es ist eine Wiese!
    Schade,daß wir hier in der Nähe keinen zugefrorenen See haben zum Schlittschuhfahren...
    Sehr schöne Winterbilder hast du gemacht!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosi,
    versunkenes Dorf klingt sehr spannend! Danke für die wieder sehr schönen Bilder.
    Ich finde es gut, dass Du die Buben ermahnt hast. Vielleicht hat es doch auf irgendeine Art und Weise gewirkt ... Du übernimmst Verantwortung und das macht beileibe nicht jeder.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Was für traumhaft schöne Fotos, liebe Rosi,
    da kriegt man richtig Lust auf einen Winterspaziergang.
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Eine ganz großartige Zusammenstellung, die Du da gemacht hast. Richtiger Winterzauber!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosi, vielen Dank für's Mitnehmen und die vielen schönen Winterbilder. Der alte Friedhof sieht verwunschen aus :)

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  15. liebe Rosi,
    herrliche Bilder!
    Bei uns liegt wirklich viel Schnee und es ist soooo Kalt (-15-18 Grad),
    ein bisschen freue ich mich schon, wenn die Temperaturen wieder nach oben gehen.
    noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rosi
    das sind wunderwolle Schneebilder und die Jungs werden geshchlittert sein auf dem freien Eis aber so gefährlich was sie tun...
    ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rosi,
    welch ein Zauber von diesen Bildern ausgeht...
    Wunderschön!
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rosi,
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Du bist die Einzige, die auf meinen Bildern die alten Fenster entdeckt hat. Sie gehören zur Sommerveranda. Die möchte ich unbedingt lassen, denn da heizen wir ja sowieso nicht. Ich liebe sie.
    Tja, die schöne Wohnungstür. Leider war sie so kaputt und durchlöchert, dass ich allein die Kraft nicht aufbrachte, sie zu retten. Noch dazu kam, dass da eine ganz neue Wand hätte entstehen müssen, nach einem Herausnehmen der alten Tür für anderweitigen Gebrauch. Und die Kosten der Renovierung haben uns immer mehr zugesetzt, so dass ich dann mal Schluss machen musste. Ich habe alte Fenster aufgehoben und mach wohl etwas Schönes aus ihnen.
    Vielen Dank für den herrlichen Winterspaziergang. Was für ein Licht!!!
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist wirklich schade..denn es ist eine ganz aussergewöhnlich Tür..
      liebe Grüße
      Rosi

      Löschen
  19. Liebe Rosi,

    was für ein herrlicher Augenschmaus. Ja, so sieht der Januar wirklich toll aus, gerade wenn die Welt draußen so schön sauber und weiß ist und der Himmel wunderbar blau dazu♥

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne winterliche Collagen, liebe Rosi! Wenn ich so Eure Schneepracht anschaue werde ich einbissel neidisch.. aber was soll's ;) Meine Heimat lieb ich trotzdem.. auch ohne Schnee! Ich wünsche Dir einen schönen Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen