Mittwoch, 4. Januar 2017

Rauhreif

*
eigentlich wollte ich euch ja mit auf die Weihnachtsmärkte nehmen.. denn im Frühling habt ihr da sicher keine Lust mehr zu 😸
aber dann sah ich bei Astrid dass sie gerne auch unsere positiven Winterbeiträge sehen möchte..

da trifft es sich gut dass ich vorige Woche die Gelegenheit zu einen Spaziergang im Rauhreif wahrgenommen habe  und Bilder mitbrachte

*
ich mag Winter Herbst und Frühling eigentlich gleich..
der Sommer mit seinen schweißtreibenden Graden ist nicht so mein Ding..
obwohl ich auch etwas verfroren bin und im Winter die warme Stube vorziehe mag ich doch die winterliche Stimmung.. wenn das Licht gedämpft ist.. die Welt stille wird..

ich erinnere mich an Kindertage.. Schlittenfahrten..die nicht immer ganz ungefährlich waren..
man konnte schon mal im Graben landen..
schlimm erging es auch einmal meiner Mutter und mir als wir zusammen eine steile Straße hinunter rodelten.. denn die war bis zu Hälfte gestreut und der Schlitten bremste abrupt 
wir rutschen nach vorne und fielen vom Schlitten 
und hatten beide die Knie auf dem Asphalt aufgeschlagen..

schön war dann auch das heimkommen.. die nassen Schuhe aus.. sie wurden mit Zeitungspapier ausgestopft und kamen in die Bratröhre.. die Füße dazu.. 😸 
einen heißen Kakao und manchmal Bratäpfel oder restliche Weihnachtsplätzchen
bis wir wieder aufgetaut waren.. lecker waren auch Brotscheiben ..auf der Herdplatte geröstet..
Schlittenfahren oder Schneewandern machte mächtigen Hunger..
Schnee gab es oft bis in den März hinein..
überhaupt.. die langen Abenden die mit musizieren.. Handarbeiten und lesen in der warmen Küche am Kohlenherd verbracht wurden  waren sehr beschaulich und schön..
Im Schlafzimmer gab es dicke Eisblumen an den Fenstern.. die hatten die schönsten filigranen Muster .. kennen unsere Kinder und Enkel gar nicht mehr.. mangels Frost und Dank Doppelverglasung 😸
 .. und es war so kalt dass der Rhein zugefroren war.. man konnte zu Fuß nach Rüdesheim laufen  ..

leider gibt es in den letzten Jahren kaum noch Schnee.. da macht sich die Erderwärmung wohl doch bemerkbar ..

jetzt aber Fotos .. genug geplaudert..


rechts oben.. es ging nicht immer nach meinem Kopf 😸 und rechts unten Beweisfoto auf dem Rhein 

 aber jetzt zum Rauhreif

an Silvester wollte ich noch einmal auf den Friedhof und da noch immer autolos stand ein Spaziergang an .. der Blick aus dem Fenster versprach Rauhreif



überall funkelnde Kristalle 
 

sogar das Unkraut am Zaun ist festlich gewandet ..die Waldrebe hat Eislocken..
und den Handschuh hat wohl jemand nicht gerne verloren..
 
die Hagebutten (oben ) haben noch eine erstaunliche tiefrote Farbe .. und den Ilex erkennt man unter seiner Zuckerkruste kaum..


die Blumentöpfe warten auf bessere Zeiten .. und der Winterjasmin trotzt dem Eis 
 
 der Zweig sieht fast aus als hätte er Blüten .. im Baum saß friedlich eine Elster aber just in dem Moment als ich auslöste flog sie auf  und der Zaun findet in weiß viel mehr Beachtung 😸

Schneeheide blüht unverdrossen
 

die Winterlandschaft zeigt sich verzaubert.. auf einen Feld waren 2 Reihen von diesem Hasendraht .. was da geschützt werden soll ?? Keine Ahnung.. es war alles mit Hasenschwanzgras 
(ich nehme wenigstens an das es das ist )  zugewuchert 
das alte Feldkreuz ist ein schöner Blickfang..



ich habe wirklich mal einen Vogel "erwischt" .. die Amsel ließ sich nicht stören ..
sie pickte genüsslich  an den Eiskristallen .. aber der Winter hat auch noch Farben.. die Brombeerbätter zeigen sich noch erstaunlich bunt 

der "lange Stein" und eine warhaftige Schneebeere  😸


eine Säule mit dem hl. Joseph .. die Spinnennetze sind jetzt überall sichtbar ..
pinke Beeren und rote Früchte.. sie sehen aus wie Hagebutten..aber es ist keine Rose 
vielleicht kleine aber etwas längliche Äpfel ..ich habe keine Ahnung ..

damit war ich fast wieder vor der Haustür.. bald 2 Stunden war ich unterwegs..war gerade so das Limit.. aber es hat gut getan

Bilder werden durch anklicken größer..

ich verlinke zu Astrid 

Kommentare:

  1. Winterfreuden die waren sehr schön bei dir mit Fotos und Worte kommentiert ob früher oder heute .. ich habe mich gefreut drüber leider gibt es bei mri kein Schnee eher Sturm!
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schön die Bilder! In Basel bin ich nur von Ausgang zu Eingang gehuscht..... Wenn jetzt Schnee lügt, werde ich mir einen Winterspaziergang gönnen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll, dass du an die Eisblumen am Fenster erinnerst. Es war immer ganz wundervoll & ich habediese filigranen Gebilde immer bestaunt!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosi,
    danke für diese wundervollen Winterfreuden! Rauhreif verzaubert die Welt immer ganz besonders!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    da erinnere ich mich dran, an die Eisblumen im Wintergarten bei uns, ja da hatten wir auch nur einfach verglaste Fenster.
    Und die Schuhe hat meine Mutter auch mit Zeitungspapier ausgestopft. Das ist aber auch schon soo lange her.

    Aber trotzdem eine schöne Erinnerung wenn ich das bei dir lese.

    Hab einen schönen Tag
    lieben Gruß Eva bei uns hat es keinen Winter alles weg.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder, die Väterchen Frost gezaubert hat und die Du für uns so schön eingefangen hast. Es ist noch nicht so lang her, dass ich die Schuhe meiner Söhne mit Zeitung ausgestopft habe, jetzt sind sie selbst dafür verantwortlich ;-). LG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosi,
    ich finde es klasse, dass du bei deinem Spaziergang die Kamera dabei hattest und so viele schöne Fotos geschossen und mitgebracht hast!!
    Raureifbilder mag ich einfach ganz besonders und freue mich über jedes EINZELNE BILD! Schön, dass du auch ein paar frühere Fotos zeigst!Danke!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosi
    Ja Eisblumen habe ich auch schon sehr lange nicht mehr gesehen.
    Tolle Bilder hast du von deinem Spaziergang mitgebracht. Wie schön sich die Welt durch Raureif verändert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi, ich habe ganz ähnliche Erinnerungen aber leider keine Fotos. Deine Rauhreifbilder sind ein märchenhaft schön.
    Alles Liebe,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. ...der Frost verzaubert die Natur...und du hast das gut "eingefangen",

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Prosit Neujahr! liebe Rosi,
    danke für den wunderschönen Spaziergang durch die frostige Natur, ich genieße die Fotos ;-)))
    und schicke Dir liebe Grüße aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Winter gibt es heute gar nicht mehr liebe Rosi.
    Ich kann mich auch erinnern, dass wir früher jedes Jahr den Schlitten rausgeholt haben.
    Selbst, als meine Kinder noch klein waren, ging ab und zu noch was. Aber in den letzten Jahren???
    Danke für die schönen Bilder und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja zauberhafte Winterbilder, die alten Fotos ebenso wie die neuen... Vielleicht vergessen wir ja auch schneller als in der Kindheit, wie verschneit manche Winter sind: Als ich vor vier Jahren noch regelmäßig zwischen Nordhessen und Oberfranken unterwegs war, lag ziemlich lange ziemlich viel Schnee. :-)

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Winterbilder. Die erinnern mich ein bisschen an meine Bilder.
    Vielleicht kann man ja einen Aufruf starten, und wer will zeigt seine Winterbilder
    (von früher), wäre bestimmt lustig. Das ganze dabei verlinken, wie beim Wichteln mit Nicole (niwibo)...
    Nur das kann ich nicht und dann habe ich zu wenig Follower. Würden nur wenige lesen. Was meinst Du dazu?
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Ganz liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  15. liebe Rosi,
    so schön hast Du erzählt von den Wintern mit viel Schnee, Schlittenfahren und Eisblumen!
    Wunderschöne Fotos!
    Bei uns liegt auch Schnee und morgen soll die Sonne scheinen, einen schönen Spaziergang zum Fotografieren habe ich mir vorgenommen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Schön hast Du geplaudert, Deine Erzählungen von früher haben mir sehr gefallen und die Fotos dazu runden Deine Geschichte wunderschön ab.
    Jetzt haben wir es auch frostig und ich habe mir auch vorgenommen noch einige Fotos davon zu machen. Es soll ja noch ein wenig so bleiben!
    Die Spinnweben finde ich auch immer ganz besonders reizvoll wenn sie so eingefroren sind!
    Liebe Grüße und noch einen guten Jahresanfang
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  17. vielen lieben Dank für eure Kommentare
    ich wünsche euch ein schöne Wintermärchenwochenende..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. So schöne Winterbilder sind das! Wir haben nun einen ganz wundervollen Winter bekommen, gell? Mt viel Sonne, Schnee und Glitzer, das finde ich so schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Der Rauhreif malt ganz wunderbare Bilder, die du in großartiger Weise für uns eingefangen hast. Danke dafür! Die Aufnahme mit der Hagebutte mag ich ganz besonders. Dieses Rot in dieser Zeit - besonders schön!
    Auch die Aufnahmen aus früheren Zeiten sind klasse. Daran kann ich mich auch noch gut erinnern - wenn man heim kam warteten vor dem Ofen die warmen Hausschuhe und heißer Kakao! Großartig! Danke für die Erinnerung! LG Martina

    AntwortenLöschen
  20. Bei Deiner Schilderung, liebe Rosi, wie es früher war, hatte ich fast den Eindruck, dass Du über mein Leben schreibst. Ja, so war es früher. Das kann sich heute niemand mehr vorstellen. Es ist schon erstaunlich, wie sich in den letzten 50 Jahren so alles verändert hat.
    Ein gutes Neues Jahr und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen