Mittwoch, 8. Februar 2017

bunt ist die Welt .. Chaos

 *
sooo.. jetzt ist aber Schluss mit trüben Gedanken 
und Grübeleien..
ich muss mir mal einen Ruck geben und mich endlich wieder aufraffen..
vom Trübsalblasen wird auch nichts besser ..
*
Chaos ist bei Lotta gefragt..( nicht Jutta ..)
davon habe ich immer genug 😉
im Moment Chaos in den Gefühlen..
zum Einen die Dinge in der Welt.. zum Anderen im persönlichen Bereich.. 
eine tragische Geschichte.. 
immerhin habe ich mal angefangen ein Schrankteil aus und aufzuräumen und die Ecke davor..
da wird immer nur abgelegt 😉

viele Papiere habe ich durchgesehen.. wichtige und unwichtige..viele alte Briefe gelesen.. Postkarten studiert.. Malereien der Kinder noch einmal " bewundert "
Karten zum Muttertag.. Tränen der Rührung.. aber auch alte Aufzeichnungen.. 
es waren nicht immer gute Zeiten..   
vielleicht sollte ich mich davon trennen ..aber noch kann ich es nicht..
trotzdem ist einiges an Papier aussortiert und ein paar Dinge die wirklich nicht mehr zu gebrauchen sind.. 😉


nur ein kleiner Teil 😼

wer braucht sooo viele Kugelschreiber ..


ich habe sie auseinander genommen und entsorgt 

mein anderes Chaos kann ich nicht zeigen 😸

aber auch am Himmel herrscht oftmal Chaos..




 die Zwiebeln der Téte a téte hatte ich noch von vorigem Jahr

 und mein Ritterstern strebt empor 😼






und die Natur gibt uns das Versprechen von Frühling..

verlinkt zu bunt ist die welt  


* *
*

Kommentare:

  1. Liebe Rosi,
    Chaos gibt es bei mir auch genug. Ich würde mich von alten Aufzeichnungen und dergleichen nicht trennen, sowas ist immer mal interessant. Bei uns ist leider noch viel weniger Frühling als bei Dir und es wird auch wieder kälter. Eigentlich reicht es mir ja mit dem Winter für dieses Mal.
    Ich wünsche Dir alles, alles Gute.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Mein Chaos möchte ich nicht zeigen, bin schon seit Wochen am Aufräumen von meinen Bastelsachen. Immerhin, kann ich jetzt das Büro wieder gefahrlos betreten ;)))
    Erstaunlich wie weit der Frühling bei dir schon ist. So schön!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi gefahrlos kann ich mein Bastelzimmer auch wieder nicht betreten..
      aber über Winter wird einfach nur reingestellt..
      wenn es wärmer wird muss ich ran..
      LG
      Rosi

      Löschen
  3. Liebe Rosi,
    von meinen Kindern alte Briefe und Kunstwerke könnte ich nicht wegwerfen. Ich weiss, es wird eine Zeit kommen, da möchte ich mir das immer wieder anschauen. Zu kostbar ist das für mich.
    Ein bischen Frühling ist ja schon bei Dir, wie schön!
    Ich wünsche Dir von Herzen eine schöne restliche Woche,
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Loslassen zum richtigen Zeitpunkt. Der Zeitpunkt ist bei mir noch nicht da. Ausrede!! Entrümpeln könnte ich aber endlich auch einmal. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    das sind gute Vorsätze in diesem Post! Recht hast Du, Schluß mit Trübsal blasen, aufräumen, aussortieren, sich von ungeliebten Dingen trennen!
    Chaos , das hat wohl jeder auf irgendeine weise bei sich, in sich.... nicht alles will und kann man zeigen, das ist auch gut so, denn nicht alles ist für die "Öffentlichkeit" bestimmt ...!
    Alte Briefe, Schreiben, Bilder und Erinnerungen wegzuwerfen, das dauert seine Zeit. Das habe ich auch hinter mir, wenn es aber dann soweit ist, und man kann es tun, es ist wie eine Befreiung, als ob man plötzlich wieder durchatmen kann und die Sonne sieht *lächel*
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Haha, ein bisschen Gedankenchaos? Das Chaos ist bei Lotta gefragt, nicht bei Jutta ;-) Solches Schubladen- oder Kistenaufräumen, wo seit Jahren "Ablage" oder "Sortieren" draufsteht, kenne ich. Seit ich manche Dinge kreativ weiterverarbeite, fällt mir das Trennen leichter, ist ja nur eine Metamorphose ;-). Außerdem Ordnung und Chaos hängen doch zusammen... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups klar.. Lotta. klingt ja ähnlich und es war schon spät hihi..
      muss ich gleich ändern..
      ja.. mein Kreativzimmer sieht auch wieder fürchterlich aus..
      aber da es nicht geheizt ist wird im Wintter alles nur reingestopft..
      sobald es etwas wärmer ist muss ich da auch ran..
      LG
      Rosi

      Löschen
  7. Liebe Rosi,
    das Thema Chaos passt natürlich auch bestens zu deinem Blognamen. Wobei ich den immer sehr aufgeräumt finde :-) Frühlingsversprechen finde ich auch zunehmend in unserem Garten. War vorhin mal im Vorgarten am Werkeln und habe dabei unter weggeräumten Blättern schon so allerlei Grünes und Schneeglöckchen entdeckt.
    Herzlichen Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosi,
    ab und an tut es gut, dieses Kleinkram/TausendDingeDurcheinander aufzuräumen und zu sortieren, um das Chaos zumindest für eine gewisse Zeit zu verjagen. Wer viel macht, kreativ ist und spontan, bei dem sammelt sich immer wieder so ein Gedöns-Chaos an, gell.
    Angenehmen Mittwoch und liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  9. liebe Rosi, ja, es ist ein Phänomen, kaum kommt die Sonne durch die Wolken, der Tag klar und erste dünne Gräser spriessen aus dem Boden überfallen uns "Aufräumgefühle, wir denken an den Frühjahrsputz, an verschlossene fenster durch die man so schlecht durchsehen kann, was oftmals für unser inneres Chaos spricht, dann handeln wir und räumen auf, innen und außen.
    Bei den Kugelschreibern kann ich schon mal mithalten, wenn man dann schreiben will sind sie ausgetrocknet und alt, Mist, sagt man dann; werde bei mir auch mal "ausmisten, dann ist die welt gleich wieder heller...
    herzlichst Angelface

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosi, aufgeräumte Rumpelkammer - wie hört sich das denn an?? Na gut, so ein wenig aufgeräumt ist ok, aber auch ein bisschen Chaos schadet nicht. In diesem Sinne, alles wird gut, liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi..
      jaa eine aufgeräumte Rumpelkammer geht üüüberhaupt nicht ;)

      sage ich mir ja auch immer ...
      liebe Grüße
      Rosi

      Löschen
  11. Jetzt musste ich aber lachen, liebe Rosi! Genauso sieht unsere Stifte-Schachtel auch aus ;) Funktionieren Deine Stifte alle noch? Bei uns nur jeder Dritte.. lach! Ich schicke Dir ein ordentliche Portion Fröhlichkeit gegen das Trübsalblasen und einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. obwohl es nagelneue Stifte sind schreiben sie natürlich nicht mehr..
      sie trockenen in den Spitzen ein..
      manchmal schaft man es sie wieder "anzuschreiben"
      man könnte ja auch Minen kaufen..
      aber irgendwo bekommt man demnächst wieder welche geschenkt ;)
      ich finde es nur schade.. das sind schöne schmale Metallstifte dabei aber irgendwie lassen sie sich nicht aufschrauben..
      liebe Grüße
      Rosi

      Löschen
  12. Liebe Rosi,
    Trübsal blasen hilft nicht. Sich einen Ruck geben und nach vorn schauen. Immer ein Stückchen aufräumen oder laslassen, dann geht es vorwärts.
    Einen stressfreien Mittwochabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Alles kann man nie wegtun. Auch schwere Zeiten haben ihren Platz.
    Sei mal lieb gedrückt,
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde im Chaos selbst die Zettel mit meiner PIN-Nummer. Aber wehe ich überlege mir eine Ordnung....
    Also...
    Sich von alten Dingen trennen - ich kämpfe hier immer noch mit drei Nachlässen. Eigentlich sollte ich daraus lernen.
    Weiterhine folgreiches Schaffen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Weiterhin erfolgreiches Schaffen" sollte es heißen.

      Löschen
  15. hihi..
    das ist lustig..
    meine Aufräumaktion fing damit an dass ich meine Pin Nummer gesucht habe..;)
    ich habe auch noch tteilweise Sachen von meiner Mutter hier und noch (fast ) alles von meinem Mann ..
    und genau so geht es mir auch.. ich weiß (meist ) genau wo etwas ist..aber wehe ich habe aufgeräumt.. ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      ich kann nicht so recht kommentieren,

      Ich bekomm einen Nachricht mit einem Fehler.
      Auch angezeigt wird mir dein Blog in der Blogroll nicht.

      Aber dennoch hast du ein "schönes" Chaos.
      Ich hätte ja auch meinen Keller zeigen können, aber das mach ich nicht, denn der muß dringend aufgeräumt werden. Immer und immer wieder.

      Mit lieben Grüßen und einen schönen Tag ohne Chaos.

      eva

      Löschen
  16. Oh ja, dieses Chaos kenne ich: erst neulich hat mein Mann unsere Stifte sortiert und sich gewundert, dass wir so viele Kugelschreiber besitzen. Aber bekanntlich führen Kugelschreiber ja ein Eigenleben: Mal sind alle da, mal sind sie verschwunden ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Aufräumen tut gut - auch der Seele. Ich sage immer, ich brauche für meine innere Ordnung auch eine äußere. - Schon oft habe ich gehört: Das müsste ich eigentlich entsorgen, aber ich kann es nicht. Das kenne ich wirklich von vielen Menschen. Ich kann eigentlich ganz gut Dinge wegwerfen. Irgendwie belasten alte Dinge nur. Ich drück dir die Daumen, dass du es bald schaffst, dich von Ballast zu befreien! LG Martina

    AntwortenLöschen
  18. Mit den Kugelschreibern, liebe Rosi, könnte ich konkurrieren. Alle sind leer. Welch eine Verschwendung. Auch ich habe gestern Papiere aussortiert, mit mir gerungen, soll ich es wegwerfen, soll ich nicht. Und dann legt man diese besonderen Erinnerungen doch wieder zurück.
    Was den Gemütszustand angeht, kann es nur noch besser werden. Das wünsche ich Dir und mir und allen Lesern.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  19. Nein liebe Rosi,
    soviele Kugelschreiber braucht nun wirklich keiner.
    Weg damit.. ich habe fünf im Stiftebecher, das reicht vollkommen.
    Und immer direkt alles entsorgen, nie auf einen Stapel legen, das bringt gar nichts.
    Aber ich bin sowieso ein Ordnungsmensch, ich hasse Chaos.
    Dir wünsche ich ein helles Wochenende mit vielen schönen Momenten, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. zum einen mag ich Ordnung..
    zum anderen hab ich aber immer irgendwie Chaos ;)

    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  21. vielen Dank für eure lieben Kommentare..

    und wünsche euch auch ein schönes Wochenende
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Chaos und immer wieder darin Ordnung schaffen das tute ich auch aber so geht es das ganze jahr bei mir udn irgendwie passt das auch zu mir ...
    Schön die Narzissen ich mag sie und Frühling hoffentlich bald das ist kein shcönes Wetter bei mir an der Nordseeküste mit so kalten Ostwind der pfeift einen um die Ohren und über Tag die minus Grade mit dazu!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Rosi,
    ja, solche Zeiten gibt es. Es tut mir sehr leid, dass es bei Dir gerade nicht einfach ist und dass es außerdem diese tragische Geschichte im persönlichen Bereich gibt.
    Aber Du hast den Anfang gemacht! Gut Ding will Weile haben ...
    Von Herzen gute Gedanken sendet Dir Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen