Montag, 13. März 2017

Tulpen .. für bunt ist die Welt

*
drei schöne Tage hatten wir jetzt und ich war viel unterwegs
muss man ja ausnützen 😏

von meinem Geburtstagstulpenstrauß sind noch einige wenige Blüten übrig..
aber auch im Verblühen haben sie ihren Reiz 
 




 



heute war ich mit meinem Vater in der Stadt..dort am Eissalon stehen immer geschmackvoll bepflanzte Kübel
 
die Schachbrettblume begeistert mich immer wieder





verlinkt zu 

Kommentare:

  1. Liebe Rosi,
    ja, auhc im verblühen sind die Blumen, egal, ob Tulpen oder andere, noch schön! Toll hast Du diese Momenten aufgenommen! Die Bepflanzung in den Kübeln beim eissalon sind herrlich anzusehen!
    Hab einen guten und schönen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi,

    ja auch marode Tulpen sind schön aufzunehmen, mit was hast du denn deine Tulpen fotografiert?

    Mit lieben Grüßen eva
    eine gute Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fotografiere fast immer mit dem Handy..
      die Tulpen auch
      LG
      Rosi

      Löschen
  3. Moin!
    Diese gefüllten Primeln in den Pflanzgefäßen gefallen mir besonders gut!
    Tulpen musste ich in genau den von dir fotografierten Einzelteilen in der Grundschule im Sachunterricht zeichnen ;-) Genau so eine "Draufsicht" ins Blüteninnere zierte mein Heft.
    Bunte Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosi,
    sie sind immer noch interessant stimmt das sieht man an diene wunderbaren Tulpen .. der Stempel sidn immer so toll!
    Die Pflanzenkübel sidn auch schön geshcmückt macht gleich alles viel freundlicher in Geschäften.
    Schönen Wochenstart wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    die Bilder von den verwelkenden Tulpen sind sehr schön und haben, wie Du ja auch schreibst, ihren ganz eigenen Reiz.
    Schachbrettblumen haben wir auch im Garten, aber das dauert wohl noch etwas bis die blühen. Wie die Natur ein Schachbrett auf die Blütenblätter zaubert finde ich auch immer wieder faszinierend.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    ich mag Tulpen - auch die verwelkenden. Sie haben Charme und einen besonderen Reiz.
    Auch die anderen Fotos sind einfach nur schön - man erfreut sich daran.
    Einen sonnigen Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich jedes Jahr, wenn ich endlich bunte Tulpen in die Vase stellen kann. Sie verkünden den Frühling. Es ist schade, wenn sie verwelken, aber es geht mir ähnlich wie Dir. Auch wenn sie schon deutliche Zeichen des Verwelkens zeigen, haben sie noch eine gewisse Schönheit. Nur berühren darf man sie dann am besten nicht mehr, denn sonst bleibt nur noch der Stengel übrig ;-) .
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosi,
    nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Dann bist Du ja auch ein Fisch, ich finde, das passt sehr gut.
    Die bepflanzten Kübel sind wirklich sehr schön, ich bin jetzt wie Du von der Schachbrettblüte fasziniert.
    Danke fürs Teilen und eine schöne Woche für Dich.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,
    welche Blüten-Formen-und Farbenvielfalt, den Frühling mit seinen vielen Farben hast du wunderbar eingefangen.
    Angenehmen Wochenstart
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  10. ...wenn sich die Tulpen "verabschieden" zeigen sie auch noch einmal ihre schönen "vergänglichen" Seiten - schön ausgewählt!!!
    Gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Nachträglich gratuliere ich dir ganz herzlich zum Geburtstag. Durch deine Fotolinse betrachtet sehen die Tulpen auch noch sehr schön aus, wenn sie verblühen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Auch im Verblühen zeigen die Blumen noch ihre Schönheit. Du hast ja richtig in den Frühlingsblühern geschwelgt. Das tut nach dem Winter auch so richtig gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. DANKESCHÖN, liebe Rosi für die beiden reizenden, mitfühlenden Kommentare... 😘

    Beim Arzt im Wartezimmer kann ich leider nicht konzentriert ein Buch lesen, dazu braucht es Ruhe. Stattdessen mache ich mir Skizzen, schreibe meine Gedanken auf.

    Durch die Erzählung, was Du selbst in puncto Unfall (dem Arbeitsunfall) berichten kannst, muss ich deutlich froh und glücklich sein, dass nicht mehr passiert ist. Zur Zeit ist mein Mann noch in Behandlung, eine Untersuchung fällt morgen an. Wir werden sehen, was dabei herauskommt.

    ...Deine Fotografien der Tulpen sind allesamt sehr schön, gerade auch im Verblühen zeigt so manch' eine Blüte reizvoll ihre Seiten, wie es hier deutlich zu bestaunen ist. Der Lichteinfall ist ganz fantastisch festgehalten.

    Ich wünsche Dir eine angenehme Woche und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosi,
    nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag. Bei mir steht auch ein Sträußchen, dass ich zu meinem Geburtstag bekommen habe. Noch ist es nicht so weit verblüht, wie dein Tulpenstrauß, aber auch ich lasse sie so lange bei mir, wie es geht. Wenn sie langsam die Farbe verlieren und in blasse Töne übergehen, finde ich, zeigt sich das bei den Tulpen besonders schön.
    Wünsche dir eine sonnige frühlingshafte Woche.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke und dir auch herzliche Glückwünsche nachträglich..
      lauter Fische hier 😉

      lG
      Rosi

      Löschen
  15. Liebe Rosi,

    auch ich möchte Dir gerne noch nachträglich zum Geburtstag gratulieren ich hatte ja auch genau vor einer Woche♥. Ich liebe Tulpen und auch im Verblühen, finde ich, sehen sie immer noch sehr interessant aus.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dir dann auch noch nachträglich herzliche Glückwünsche..

      LG
      Rosi

      Löschen
  16. ich danke euch recht herzlich für eure guten Wünsche und die Kommentare
    habt noch eine gute Woche
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Was noch mehr Fische...Ich bin auch einer ...
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!!!
    Aber der eigentliche Grund meines Schreibens hier, liebe Rosi, ist der: Ich habe gerade eben bei Astrid Berg die Geschichte über die Erinnerungen an die frühe Schulzeit gelesen und dabei wurden bei mir 1001 Erinnerungen wach.
    ...und dann entdeckte ich Deinen Kommentar, der ganz ähnlich lautete. Du hast auch davon geschrieben, Deine Erinnerungen an eben diese Zeit einmal in Worte zu fassen...Das wäre toll. Ich würde zu Deinen 1.Leserinnen dieser Geschichte/n gehören...Lass es mich wissen, wenn Du diese Absicht in die Tat umsetzt!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen