Dienstag, 9. Mai 2017

ein Tisch "to go" ..eine Katze ohne Schwanz und ein Bild selber reparieren ..

*
noch bevor ich ins Krankenhaus ging brauchte ich einen "Geburtstagswichtel"
es ging ja mal wieder etwas hoppla di hopp
ich hatte im I Net eine süße Katze gesehen ..die wollte ich nachmachen 

den Stoff auszusuchen war schon eine gewisse Qual 😉
ihr kennt das ja sicher.. wenn man zu viel hat ..



Hinterteil und Vorderbeine sind an einem Stück
das Gesicht nur aufgemalt .. zum sticken fehlte die Zeit

schon mal probeweise zusammen gesteckt



zwischen Hinter und Vorderteil habe ich noch ein Stück Klettband genäht damit das Kätzchen besser steht ..einen Schwanz hatte sie im Original nicht und ich hatte dann auch nicht mehr die Zeit mir einen auszusuchen und zu nähen.. das das Teil zu einer Näherin kam ist es sicher gut als Nadelkissen zu brauchen


fertig...

von meiner Mutter hatte ich mir einmal ein schönes Bild erbettelt ..😉
nicht dass ich keine von ihr hätte.. aber das gefiel mir besonders gut
es hing dann lange in der Küche bis plötzlich das Bild im Rahmen verruschte 
es ist kleiner als der Rahmen und von hinten an das Passpartout angeklebt
im Rahmen meiner Räumaktionen fiel es mir wieder in die Hände und ich beschloß es zu reparieren..
die Firma die es gerahmt hatte existiert schon lange nicht mehr 

also die Rückwand gelöst und das Bild herausgenommen 



Rückwand und Glas  warén rundum mit Tesafilm zugeklebt ..
da ich das Glas reinigen wollte habe ich alles abgelöst
dann später wieder zusammen geklebt .. leider habe ich nicht aufgepasst und unten den Klebefilm etwas zu hoch angesetzt ..so sieht man einen schmalen Streifen aber das habe ich erst gesehen als das Bild schon fertig war



dann mussten die Ecken wieder rein 


und von hinten wurde es verklebt
ich habe aber nicht das Papierklebeband genommen wie im Original
nun ist es wieder (fast ) wie neu 😉

***
vor längerer Zeit hatte ich vom Sperrmüll 2 massive Honzschubfächer mitgenommen
die stammten wohl von so einem dänischen Bett ..heute ärgere ich mich dass ich die 3. Schublade nicht auch noch genommen habe ..
aber mein Mann sah es gar nicht gerne wenn ich etwas mitbrachte

als meine Spülmaschine auf den Müll kam bauten mir meine Schwiegersöhne in die Lücke aus der größeren Schublade ein Regal
dann hatte ich noch die kleinere in der Waschküche stehen
lange Zeit hatte ich auch keine Idee was ich darau machen sollte ..
eine Spielzeugkiste etwa ..  ??

vorige Woche hatte ich die zündende Idee ..
ich brachte mir Möbelrollen vom Baumarkt mit
holte das Ding nach oben .. machte es sauber und schliff es ab


die Schienen wurden abgeschraubt .. leider hat die Lade auch einen Wasserschaden ..
da musste ich schon etwas kräftiger schleifen..
aber es ist auch nicht so schlimm


das Frontteil hat auch Flecken und Macken .. aber das macht den Charme ja mit
aus
neu kann jeder 😉

 die Möbelrollen drunter geschraubt ..
da ich keinen Zentrierbohrer habe sind die Löcher etwas "verlaufen" und es ist schief
aber das sieht man ja nicht

(fast ) fertig ist mein Tisch to go .. es kommt noch ein Zwischenboden hinein
gedacht ist er für Zeitschriften und Bücher
meine Enkelin meinte ich solle ihn als Bar einrichten 😸

er kommt ins Schlafzimmer (wenn ich da mal fertig bin )
davon berichte ich euch später einmal

der Knauf bleibt.. damit kann ich das Tischchen schön hin und her schieben
jetzt suche ich nur noch mein Antik - Wachs..
es war immer im Schrank.. greifbar.. irgendwie ist es verschwunden

wenn ich es habe wird die Oberfläche noch gewachst

verlinkt zu :

rostrose.-ANL

* *
*

Kommentare:

  1. That is a great idea - a table to go! I have to look around, if I have something for make-up. The pillow is so cute <3 Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  2. Na bitte,

    Die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann.

    Super gemacht und zwecks Bild, anders macht es ein Profi auch nicht.

    Die Katze ist so goldig geworden.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi,
    das sind tolle Dinge, die Du da gemacht hast! Der Tisch to Go ist genial und die Katze allerliebst!
    Das Bild gefällt mir auch sehr gut!
    Hab einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosi,
    das mobile Tischchen ist ja richtig toll, eine gute Idee! Und das Bild ist sehr schön, gefällt mir auch richtig gut. Toll, dass es jetzt wieder schön gerahmt ist und Du Dich jeden Tag daran erfreuen kannst.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi, ich bin auch eine alte Schubladensammlerin:-) und finde Deine ganz toll und vor allem, was Du daraus gemacht hast!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    das sind klasse Dinge, die Du da gemacht hast!!! das Bild ist sehr schön.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Toll was du alles kannst! Sehr geschickt. Besonders der Ladentisch ist genial. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da warst Du ja auch fleißig "unterwegs". Schöne Dinge sind entstanden. Das Kätzchen ist zauberhaft.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  9. ein wunderschönes neues Kätzchen ganz weich und samtig zum schmusen, nimmst du es als Kuschelkätzchen mit, so als kleinen Trost? ich würds, es würde sicher helfen,, toi toi toi für deinen Aufenthalt dort und komm gesund wieder heim ins Bloggerland.
    Dass du dir noch die Zeit genommen und Mühe gemacht hast das schöne Bild umzutopfen?! toll, ist schön geworden und man sieht ihm an, mes war viel Arbeit, ebenso wie das schöne Schränkchen, es ist dir gut gelungen und sowohl als Bar als auch als Leseschränkchen finde ich es ausgesprochen praktisch und gut, zudem schön wie es nun da steht..
    herzliche Grüße angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo angel..
      den Aufenthalt im KH habe ich schon hinter mir
      und warte jetzt drauf dass alles gut abheilt ;)
      sind ja etliche Schnitte am Bein und Blutergüsse ..
      das Kätzchen war ein Geburtstagswichtel für jemanden aus meinem Forum
      es hat gut gefallen ;)
      LG
      Rosi

      Löschen
  10. Liebe Rosi,
    toll, wie du aus gebrauchten Dingen so zauberhafte neue Sachen erschaffst. Die Mieze ist einfach niedlich und zum Liebhaben. Das Bild erstrahlt jetzt wieder in altem Glanz und der Schubladen-Rollschrank ist sensationell. Gerade den Griff zum Hin-und Herschieben finde ich super.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  11. Selbst ist die Frau! - Großartig!!! Die Katze sieht soooo klasse aus und dein 'Tisch to go' ist der Oberhammer! - Wenn ich eine Note vergeben müsste, bekämst du eine glatte EINS! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. warst du fleissig die Katze ist ja süss geworden und dein Rahmen zu dem wunderschönen Bild passt toll dazu.
    Dein Tisch to go ist praktisch toll gewerkelt!
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Frau muss sich bloss zu helfen wissen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosi,
    die Katze ist wunderschön geworden. Mir gefällt auch der Stoff,
    Das reparierte Bild erstrahlt in neuem glanz und du hat viel Geld gespart.
    Dein tisch to go ist einfach genial. Ich bewundere dein Talent.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Du warst ja richtig kreativ.
    Die Katze ist süß geworden, ein besonders ausgefallenes Nadelkissen.
    Und der Tisch ist total praktisch.
    Bin gespannt, wie er fertig aussehen wird.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rosi,

    dein Kätzchen finde ich ausgesprochen süß, und ein Schwanz ist doch gar nicht notwendig, sie hat so eine hübsche Schleife am Rücken! Sieht irgendwie nach Kimonogürtel aus! :-) Toll auch deine Bilderrahmenreparatur und die Laden-Aufpimp-Aktion! Bei so viel DIY hoffe ich doch sehr, dass du dein Posting bei nächster Gelegenheit bei ANL verlinkst (ab 15.5. gibt’s wieder einen ANL-Beitrag von mir).

    Alles Liebe, einen angenehmen restlichen Freitag und ein schönes Wochenende,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/der-naschmarkt-in-wien-ein-kaffeehaus.html

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Idee mit den Schubladen. Ich muß auch einen großen Bogen um Sperrmüll machen,ich seh immer was.
    Aber alles kann ich nun wirklich nicht nehmen, aber bei den Schubläden hätte ich sicher auch......
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen