Montag, 5. Juni 2017

Gartenglück im Rosendschungel

*
im Moment komm ich leider gar nicht dazu euch zu besuchen
aber ich möchte doch noch einen Beitrag für das Gartenglück schreiben
ich denke nächste Woche wird es auch wieder besser 
**
mein Vater bearbeitet ja immer noch den Garten den er und meine Mutter angelegt haben ..
meine Mutter liebte die Rosen sehr

am Donnerstag hatte ich kurz Zeit ein paar Bilder zu machen 

Blick in den Garten (das Haus gehört nicht dazu.. links geht es noch um die Ecke )

Kiwiblüte







diese Rose habe ich im Herbst etwas zurück geschnitten sie dankt es mit herrlichen Blüten


der alte Baumstumpf wird immer morscher.. die Holzwürmer fühlen sich darin wohl 😉

wie immer könnt ihr die Bilder anklicken zur Diaschow 

verlinkt zu



Kommentare:

  1. der Rosengarten ist grossartig an zuschauen mit all den verschiedenen Sorten, das kann man sehen dass dein Vater hegt und pflegt den Garten!
    Schönen Pfingstmontag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi,
    mir gefällt dein Rosengarten, ist doch wunderschön.

    Dass dein Vater das noch kann finde ich wunderbar.

    Alles Liebe und lass dir mit dem Besuch Zeit.

    Viele liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosi,eine Rose schöner als die andere.finde ich toll das dein Vater den Garten so liebevoll hegt und pflegt.
    Schönen Montag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
  4. So schön! Auch, dass dein Vater den Garten noch gegen kann....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    das ist wirklich ein schönes Gartenglück!
    Dies schönen Blüten haben auch mir ein Glücksgefühl geschenkt!
    Klasse....
    Noch einen schönen Pfingstmontag und liebe Grüße,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Sooooo viele unterschiedliche Rosen - einfach herrlich!! - Ich wünsche dir einen glücklichen Pfingstmontag! Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ein Prachtgarten, so viele Blüten. Liebe Grüße und alles gute dem fleißigen Gärtner!

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön! Danke, dass du uns an der Blüteenpracht teilhaben lässt!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Rosenparadies! Wunderschön!!!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  10. Welch wunderschöne Rosen, liebe Rosi, besonders die auf den vorletzten Fotos. Interessant ist auch die Kiwiblüte, habe ich so noch nie gesehen.
    Eine gute Woche wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosi,
    ich komme momentan auch kaum rum mit den Blogbesuchen.
    Heute habe ich aber deine Rosenimpressionen sehr genossen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosi,
    das sind wunderschöne Bilder. Ich finde es sehr schön, dass Dein Vater den Garten weiter pflegt.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosi,
    hab Dank für den schönen Spaziergang zwischen den vielen wunderschönen Rosen. Schade, dass man den Duft nicht auch virtuell übermitteln kann.
    Hier in der Nähe gibt es einen großen Rosengarten und ich bin immer wieder erstaunt, wieviele verschiedene Rosensorten und -züchtungen es doch gibt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. sehr sehr schöne Rosen , oh, ich liebe die Rosenmonate, der Duft ist unbeschreiblich. Eigentlich fällt es mir sehr schwer, Pflanzen zu stutzen bzw zu beschneiden, aber ja, es verhilft zu mehr Blüten und ich bin nicht mehr so zögerlich.
    herzlichst, Sanne.

    AntwortenLöschen
  15. jaa..
    meine Mutter und mein Vater "stritten" sich auch immer ums schneiden..
    mein Vater ließ gerne wachsen und meine Mutter schnitt zurück ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Rosengarten...das ist ja wunderbar, dass du in Vaters Garten auch gärtnern darfst. Hast du schon mal das Alter von deinem Vater verraten...schön, dass er noch so viel Freude an seinem Garten hat.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rosi,

    es ist einfach herrlich anzuschauen wie wunderbar es in dem kleinen Garten blüht. Ja, die Rosenblüte ist einfach wunderbar, ein kleines Paradies!

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Da scheint jemand ein gutes Händchen für Rosen zu haben *zwinker*. Ich staune über die vielen Blüten. Die rosafarbenen auf Bild 8 finde ich am allerschönsten. Leider stehen Rosen und ich ein wenig auf Kriegsfuß.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  19. vielen Dank für eure lieben Kommentare

    ja.. es ist schon erstaunlich dass mein Vater mit seinen 97 Jahren den Garten noch so bearbeiten kann
    er ist schon wieder fleissig dabei Hecken zu schneiden

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen