Donnerstag, 31. August 2017

Warum ist es am Rhein so schön ...

... so genau weiß ich es auch nicht 😏
es ist einfach nur eine abwechslungreiche Gegend und man bekommt viel zu sehen 
eine Ortschaft weiter den Rhein hinunter liegt ein Zeltplatz auf dem ich schon als Kind mit meinen Eltern gezeltet habe
direkt nebenan ist die Clemenskapelle und ob ihr es glaubt oder nicht..
ich war noch nie dort ..

vor knapp vier Wochen (sonntags) bin ich ..als ich meinen Vater heimgebracht hatte.. ein Stück weiter den Rhein hinunter gefahren 
eigentlich wollte ich mir die Kreuzbachklamm hier  anschauen 
doch dann bin ich ein Stück zu weit gefahren und steckte in der Baustelle.. 
also erst mal durch ..
am anderen Ende stauten sich die Autos sicher fast 2 km 
da ging nichts mit gleich umdrehen .. 😏
jetzt war ich auf der Höhe der Kapelle ..also warum nicht mal dort hin


 leider war die Kirche geschlossen und ich konnte nur durch ein Fensterchen in der Tür ins Innere schauen

 das große Tor war früher der Haupteingang .. jetzt fährt die Bahn direkt daran vorbei 
auf dem Hügel stehen einige schöne Schmiedeeiserne Keuze ..unten an der Mauer kann man auf Platten lesen wer dort beerdigt ist 
der schiefe Turm von Trechtingshausen  😏
nein..der Turm ist nicht schief ..um ihn ganz auf das Bild zu bekommen habe ich die Panoramafunktion des Handys  benutzt aber es wollte einfach nicht gerade gelingen

da die Kirche auf einer kleinen Landzunge steht wurden hier auch immer mal Ertrunkene angeschwemmt ..einige riesige Bäume wurden gefällt

 der Friedhof wird immer noch genutzt obwohl es vorkommt dass er bei extremen Hochwassern überschwemmt wird
auf der Hangseite erhebt sich malerisch die Burg Reichenstein

das Gebäude vom Campingplatz.. im Laufe der Jahre auch größer geworden..ebenso wie der Platz ..
einmal war es sogar abgebrannt 
ein Rosenbusch mitten im Wasser
da vorne wo die Wohnwagen stehen war immer unsesr Platz ..er ist noch heute für mobile Camper reserviert 
aus meinem Fotoalbum ..oben rechts sieht man jeweils den Vergleich
dort vor der Mauer war damals noch eine Holzbrücke


auf dem Vorgelände blüht es üppig in gelb und rosa
die rosa Blüten gehören wohl zu einem Leimkraut hier
die Blüten werden von vielen Insekten besucht ..auch sehr verschiedenen Fliegen
da ich es auf dem Display durch die Sonne nicht so gut sehen konnte habe ich sie nicht scharf bekommen

ich wollte einen Kaffee trinken und habe die Bedienung im Bierzelt gefragt ob sie so etwas haben..
ja.. ich solle mir einen Platz suchen ..sie käme dann
als sich lange Zeit nichts tat wollte ich wieder gehen und begegnete dann der Frau wieder
ach ja.. sie wollten Kaffee ..ja .. und haben sie auch Kuchen?
ja..es ist noch etwas da
so bekam ich dann doch noch einen guten Kaffee (wenn auch im Pappbecher)
und einen leckeren Käsekuchen mit Aprikosen ..
als ich bezahlen wollte sagte sie : 2 Euro .. ich hab noch mal gefragt.. ja 2 Euro ..
da hätte ich doch wirklich etwas verpasst wenn ich gegangen wäre 😏
 ich bin dann noch etwas weiter raus durch das angeschwemmte Geröll
dort wachsen in "GottesGarten" die schönsten Blumen ohne dass sie jemand dort gepflanzt hätte

 Johanniskraut rote Taubnessel und die Blätter gehören wohl zu dem eingewanderten Knöterich

.. sogar Löwenmäulchen haben sich eingefunden


blauflügelige Sandschrecke
gut getarnt 😏
wenn er nicht gehüpft wäre hätte ich ihn wohl gar nicht entdeckt
es könnte sich um eine Sandschrecke handeln

das Leinkraut blüht in großen Büscheln .. dass es auch eine Heilpflanze ist war mir nicht bekannt 



damit war der Tag aber noch nicht zu Ende 
Teil 2 kommt später 
verlinkt zu


dann habe ich noch etwas.. normal mach ich sowas ja nicht aber schaut es euch an und vielleicht hat der Eine oder Andere einen oder zwei Euro übrig 
edit:wenn man gespendet hat kann man die Spende anonym stellen 

Kommentare:

  1. Liebe Rosi
    der Rhein hat schon was mit all seinen schönen Städten und Dörfer und Kirchen. Tolle Fotos sind das und gut dass du da gelandet bist wegen dem Stau!
    Herrlich was man da alles sehen kann!
    Schönen 1. September wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Vater Rhein, Kapellchen und Blumen in Gottes Garten, toll hast du das zusammengetragen. Ich wünsch mich mal gerade dahin, sind doch meine verstorbenen Eltern Rheinländer und mich zieht es da immer hin. Am liebsten würde ich mal mit einem Wohnmobil den Rhein hochfahren und bleiben, wo es mir gefällt... Träume... Hören nie auf 😘 liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hach ja.. ein Wohnmobilchen wäre auch noch mein Traum..
      und nochmal überall da hin fahren wo ich früher einmal war..
      LG
      Rosi

      Löschen
  3. Hallo Rosi,

    Warum ist es am Rhein so schön
    Warum ist es am Rhein so schön
    am Rhein so schön?
    Weil die Mädel so lustig
    und die Burschen so durstig
    darum ist es am Rhein so schön!

    :-)))

    Herzlichen Dank für deine Bilder und ja, Warum ist es am Rhein so schön.
    Nun ja, er ist schön und es ist ja auch im Lied gut beschrieben.

    Ich war noch nie dort. Muß das unbedingt nachholen.

    Lieben Gruß Eva und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja.. das musst du unbedingt ändern ;)
      hier ist es wirklich sehr schön
      LG
      Rosi

      Löschen
  4. Liebe Rosi,
    ja, am Rhein ist es schön! Danke, daß Du uns wieder auf eine so schöne Tour mitgenommen hast! Ich konnte die ein und andere Stelle wiedererkennen, wo cih auch schon war :O)
    Hab einen schönen Freitag und ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie schön ;)
      ich mag auch Bilder mit Wiedererkennungswert ;)
      LG
      Rosi

      Löschen
  5. Ohhh da warst du ja fast bei mir zuhause !!
    Seit 2005 lebe ich nun mit meiner Familie und meinem 2. Ehemann in Sankt Goar ( Biebernheim) oberhalb des Rheins.
    Ja es ist eine wundervolle Umgebung hier und ich hab mich mittlerweile doch sehr gut eingelebt. Aber ich muss sagen, mir persönlich gefällt die Mosel besser. Der Rhein ist "wild", unruhig, steinig, unberechenbar.
    Die Mosel ist ruhig, mit nur wenig Bewegung und gleitet in Ruhe durch die wunderschöne Mosellandschaft.

    Auf Teil 2 bin ich schon gespannt.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Ganz liebe Grüße vom Rhein

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sankt Goar.. wie schön
      da war ich auch schon oft
      ja ..die Mosel ist lieblicher..
      aber auch etwas enger..
      schön dass es dir jetzt hier auch gefällt
      dir auch ein schönes WE
      LG
      Rosi

      Löschen
  6. Liebe Rosi,
    gerade die kleinen Orte entlang des Rheins sind (inzwischen wieder) sehenswert. Vor allem außerhalb der Touristik-Hochsaison. Trechtingshausen, Oberwesel etc., überall gibt es auch für Einheimische etwas zu entdecken. Feine Impressionen hast Du mitgebracht.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Wo die Wasserrose wächst, gedeiht auch prächtig das Rosenwasser, liebe Rosi, da hättest Du etwas abschöpfen sollen ;-) . Sehr schöne Eindrück zeigst Du uns von der Gegend am Rhein und dazu auch noch etwas wilde ungezähmte Natur samt Insekten. Wunderbar ist es, wie Du den Kirchturm solange gebogen hast, bis er aufs Bild passte ;-) Respekt. Liebe Grüße sendet Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hach siehste..
      da habe ich gar nicht dran gedacht ;)
      so ein bissel Rosenwasser ware doch schön gewesen ;)
      ja.. der Kirchturm.. er wollte ja partout nicht so wie ich :D
      liebe Grüße
      Rosi

      Löschen
  8. Wunderschöne Fotos und Eindrücke von Deinen Ausflügen und Erlebnissen.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, am Rhein ist es wunderschön. Leider liegt er für mich nicht vor der Haustür. - Es muss toll gewesen sein, dort als Kind zu campen. Danke für das Foto aus Jugendtagen! --- Ein wenig Angst hatte ich ja um dich, als ich den Turm so - soooo schief :-) - wie gut, dass er dir nicht auf den Kopf gefallen ist - lach. - Gott sei Dank gab es dann aber die Erklärung! LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Erstaunlich ist, was in diesem Ufer-Sand-Geröll für schöne Blüten überleben können?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosi,
    du machst immer so wunderbare Ausflüge. Herzlichen Dank, dass du uns daran teilhaben lässt.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Ein herrlicher Ausflug. Vielen Dank fürs Mitnehmen. Danke auch für Deine lieben Zeilen zu Emma. Na ja, so von wegen Handzahm *schmunzel*, das kommt immer ein bisschen auf die Laune des Herrn Hasenmanns drauf an. Manchmal lässt er ein Streicheln zu und manchmal eben nicht. Kraulen hinter den Ohren geht noch am ehesten. Aber wir arbeiten daran :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  13. I had a vacation many, many years ago along the river Rhein. Two weeks, it was lovely , we had no plans but looked in Varta Führer where to spend the night. Unfortunately it was so rainy and foggy near Bodensee that we could see very little:)

    Thank you for sharing these lovely photos. Happy Sunday.

    AntwortenLöschen
  14. Danke für diesen schönen Spaziergang.
    In meiner Geburts- und Heimatstadt gibt es einen schiefen Kirchturm. Dieses Jahr haben sie ihn begradigt. Musste sein, aber auch ein bisschen schade. ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rosi,

    ja, am Rhein ist es einfach schön. Ich muss das auch so sagen. Gerade letzten Sonntag durfte ich das vom Wasser aus sehen. Ich bin von Koblenz bis zur Loreley und wieder zurück auf einem Linedanceschiff mitgefahren. Deine Fotos gefallen mir auch sehr, alles sieht so gemütlich und romantisch aus.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. liebe Rosi,
    Danke für Deinen so lieben Kommentar, ich habe mich sehr gefreut!
    Es war jetzt schön mit Dir spazieren zu gehen, eine herrliche Landschaft! So viele schöne Bilder!
    noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, mir gefällt es auch am Rhein, egal wo. Wunderbare Bilder hast Du gemacht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  18. Ja, wir mögen den Rhein auch sehr. Ihr habt wunderschöne Stunden dort verbracht und anscheinend auch bei tollem Wetter. Oberwesel hat eine wunderschöne Jugendherberge, in der wir mittags bei einem Rheinausflug ganz lecker gegessen haben, dort sind nämlich nicht nur Schulklassen willkommen. Herzliche Grüße von Sina

    AntwortenLöschen
  19. da hat dir der zufall aber einen wirklich schönen ausflug beschert!
    und sogar die kindheitserinnerungen aufgefrischt! danke für´s mitnehmen! xxxx

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rosi,
    wir haben vor Jahren mal einen Kurzurlaub damit verbracht ein Stück den Rhein entlang zu fahren und waren sehr begeistert von der Gegend (eher den südlicheren Teil bis zum Rheinfall ...)
    Danke für diese schönen Bilder. Das hat mich daran erinnert, dass ich da gerne nochmal hinfahren würde.

    Liebe Grüße
    und danke für deine lieben Kommentare bei mir

    Hilda

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rosi,
    dein "mitnehmen" ist für mich sehr inspirierend.
    Unsere Heimat ist so unendlich schön und spannend. Es gibt wirklich unglaublich viel zu entdecken.
    Deine Fotos machen richtig Lust auf eine Fahrt an den Rhein.
    Dort war ich als Kind auch öfter und verbinde einfach schöne Erinnerungen damit. Damals war die Fahrt auf dem Rhein für uns Kinder ein unglaubliches Ereignis.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen