Donnerstag, 22. Juni 2017

Binger GĂ€rten und Kulturufer 2


*
da euch der Spaziergang bis jetzt gefallen hat .. kann es ja jetzt weiter gehen 😉
nach der kurzen Veschnaufpause nehmen wir den Weg links herum 
dort kommen wir in einen Spiegelgarten
es sind komische Spiegel .. man kann hindurchsehen und gleichzeitig spiegeln sie 😉
ihr seht mich da also seitwÀrts von hinten .. hihi



und dann kommen wir in den Wald .. jaa ihr habt richtig gelesen ..ein richtiger Wald auf wenigen Quadratmetern 😉

ĂŒber den Bach gelangt man auf eine Bank ..dort sitzt man und fĂŒhlt sich mitten im Wald ..
die Illusion ist perfekt wenn man den Blick nicht hebt 




 wir verlassen diesen stillen Ort und nun geht es wieder zurĂŒck Rhein abwĂ€rts

das alte Stellwerk vom Binger Bahnhof .. ich stell mir immer vor da oben wÀre ein Kaffee drin
sowas hae ich einmal in Holland gesehen..quer ĂŒber die Gleise
natĂŒrlich etwas grĂ¶ĂŸer ..😉

am Zollamt begegnet uns wieder die Kunst und da wo es zu essen und zu trinken gibt ist es auch wieder voller .. auch der "behangene Baum " ist Kunst ..allerdings habe ich mich dann nicht weiter mit den Objekten beschĂ€ftigt 
da ich völlig ausgelaugt war habe ich mir im Biergarten ein Eis und ein Glas Wasser geleistet
der Preis von 5,50 Euro trieb mir dann allerdings fast die TrĂ€nen in die Augen  😉
3 Euro fĂŒr ein Glas Wasser.. das grenzt in meinen Augen schon an Nepp
dafĂŒr habe ich das Glas stehen lassen und nicht weggerĂ€umt.. wie man soll .. fĂŒr 3 Euro muss etwas Bedienung schon drin sein 😉
die Natur bringt immer noch die schönste Kunst zustande.. hier ein Baumgesicht
eigentlich mĂŒsste ich jetzt noch einen Post machen ..aber nein .. wir begeben uns jetzt schnurstracks zum Auto zurĂŒck

natĂŒrliche Skulpturen

die "Madonna" war interssant .. die OberflÀche gleicht Noppenfolie ..
dennoch ist die Figur aus Metall .. ich denke das geht wie beim Glockengießen
die Figur wurde mit Folie gestaltet.. dann wurde eine Form abgenommen die dann mit Metall ausgegossen wurde 
die Funkien haben riesengroße BlĂ€tter ..und ihre BlĂŒten sehen erst aus wie Sterne ..

die Rispenhortensie fĂ€ngt an zu blĂŒhen ..der Zierlauch ist schon  verblĂŒht ..
die SamenstĂ€nde sehen lustig aus ..wie kleine TĂŒrmchen mit spitzem Dach ..
im Lavendel tummeln sich die Bienen und Hummeln 

Suchbild mit Amsel im Rosengarten  (den gab es schon als ich Kind war )
seht ihr die Amsel??In der Hecke hinter der Bank ..sie war aber etwas kamerascheu ..
dann traf ich noch beim Spielplatz meine afghanischen Nachbarn die mir sogleich einen Stuhl und einen Tee anboten (ganz umsonst 😉 )

 
weiter geht es zum letzten Kabinett das ich vorher ausgelassen hatte


der schon gezeigt Deckel vom Schirm ..die Stadtvillen ..
und auf der Brache blĂŒht das Johanniskraut
wiki .. Johanniskraut



 
 die Grasanelke und roter Klee ..bunte Kronenwicke ..eine winzige Mohnblune ..
nicht grĂ¶ĂŸer als ein 5 cent StĂŒck aber trotzdem perfeckt 😉
und Klee dessen Namen ich noch nicht kenne 
die weiße Blume ist wohl aus den GĂ€rten ausgebĂŒxt 😉
mein schusseliges NamensgedĂ€chtnis hat schon wieder vergessen wie sie heißt ..
oooh ich hab´s es ist eine Prachtkerze ..ich habe sogar eine rotblĂŒhende im Garten
nur völlig falsch behandelt ..sie wird es mir hoffentlich nicht verĂŒbeln 😉

die Nachtkerze hatte gerade keine offenen BlĂŒten ..der blaue Natternkopf sieht irgendwie bizarr aus 😉 und die Königskerze steht auch erst kurz vor der BlĂŒte

uff .. geschafft .. 3 Stunden war ich unterwegs
und dann doch froh wieder am Auto zu sein

der 2. Teil geht diesmal an den Naturdonnerstag ..sogar pĂŒnktlich 😉

der-natur-donnerstag

Kommentare:

  1. Immer wieder schön, dich begleiten zu dĂŒrfen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. So ein kleines BĂ€chlein ist immer eine Wohltat, besonders fĂŒr die Selle, nicht wahr?! Vielen Dank, dass Du uns mitgenommen hast, liebe Rosi. Ich habe direkt eine neue Idee im Kopf ;) Ganz liebe WochenendgrĂŒĂŸe, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, ein Bach, wie schön ist das denn, da kann man jetzt schon gebrauchen.

    Schönes zeigst du uns und du hast dich sicherlich sehr wohlgefĂŒhlt.
    Nur sehen kann ich dich nicht, doch ganz da hinten, aber kaum sehbar auf dem ersten Bild, schade.

    Lieben Gruß und hab ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. So Schönes hast du erlebt, liebe Rosi!
    Dankeschön fĂŒrs mitnehmen :-)
    Ganz liebe FreitagsgrĂŒĂŸe
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    der kleine "paar-Quadratmeter-Wald" ist ja herrlich, genau das was man bei diesen Temperaturen braucht! Aber auch der Rest des Spazierganges war spannend und schön, all diese BlĂŒten! Danke fĂŒrs Zeigen der Bilder und Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche GrĂŒsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Danke fĂŒr den schönen Rundgang. Nun schaue ich mir noch einmal alle Bilder in groß an.
    Schön das es da auch einen Bach gibt. Ich höre ihn schon plÀtschern. Das ist so beruhigend.

    Ich schicke dir liebe GrĂŒĂŸe
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Der kleine gelbblĂŒhende Klee könnte der Hopfenklee sein. Er ist hier auch sehr verbreitet und macht sich leider im Rasen breit.
    Ein herrlicher Gartenspaziergang....schön, dass sogar Schilder an einigen Pflanzen stehen, fast, wie im botanischen Garten. Auf der Blumenbeet-Bank hÀtte ich auf jeden Fall eine Pause eingelegt...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahh..
      dankeschön.. ja der scheint es zu sein
      LG
      Rosi

      Löschen
  8. Da mĂŒsste man wohl mehrmals vorbei schauen, dass man all die Schönheiten und Anlagen richtig wahr nehmen könnte. Mir hat der Rundgang gefallen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,
    gerne habe ich schon mal einen kurzen Blick in die herrlichen Binger GĂ€rten geworfen. Da werde ich unbedingt auch wieder hingehen und mich vor Ort begeistern. Danke fĂŒrs Mitnehmen ♥
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Am besten, liebe Rosi, gefÀllt mir der 'Wald auf wenigen Quadratmetern'. Vielleicht sollte man sich in BiergÀrten vor der Bestellung nach dem Preis erkundigen und dann einfach eiskalt aufstehen und gehen.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Edith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosie
    Die Anlage ist wirklich so hĂŒbsch an gelegt mit all den kleinen Oasen .. toll dass du fĂŒr hier das fotografiert hast!
    Das glaube ich dir dass du ko warst. Danke dass du dir so viel MĂŒhe gemacht hast!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosi,
    eine herrliche Gartenanlage. Das StĂŒckchen Wald schaut so idyllisch aus. GefĂ€llt mir sehr.
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Dass der Spaziergang anstrengend war, glaub ich dir gerne - und 3 Euro fĂŒr ein Glas Wasser ... - Toll finde ich die Unterschiede auf dieser Anlage. Wirklich großartig! - Danke, dass du uns wieder mitgenommen hast auf deinem Weg! LG Martina

    AntwortenLöschen
  14. Nice to meet another natural observer !!
    Thank you for showing great pictures!!
    Greetings

    AntwortenLöschen