Dienstag, 27. Juni 2023

12 tel Blick und Jahresprojekt

 Mai

ui.. da habe ich wohl einen "Bock" geschossen 🙈😊

ich war im Mai zwei mal am Blumenfeld und nicht einmal am Rhein
am 6. Mai gegen 13 Uhr

großartiges Wolkenspiel
eine duftende Heckenrose .. ich muss mir unbedingt im Herbst Stecklinge schneiden ..die möchte ich haben 😏
am 24 Mai 11 Uhr .. blĂŒhten dann die rosa Heckenrosen
die Tulpen sind abgerĂ€umt und die Pfingsrosen fangen an zu blĂŒhen
man merkt schon die beginnende Trockenheit
ich habe das Aprilbild noch einmal genommen 😏
jetzt muss ich nur aufpassen dass es mir nicht umgekehrt geht
ich war nÀmlich noch nicht am Blumenfeld

mein Jahresprojekt "AufrĂ€umen" hat sich nun mehr in den Garten verlagert 
im Vorbau haben sich wieder MĂ€use eingenistet .. sichten und aussortieren ist daher angesagt
noch sieht es wĂŒst aus
da ich aber vor hatte die Frauen vom Treff einmal einzuladen musste ich die Sache in Angriff nehmen
die Frisierkommode ist noch von meinen Eltern (sie steht aber schon lĂ€nger dort) und der Hocker ebenso .. sieht doch schon besser aus oder??😏
meine Kochecke
besser
schön wenn man einen Platz hat wo man etwas "verschwinden" lassen kann.. hihi
wenigstens fĂŒr kurze Zeit ..Sachen die zum Werstoffhof sollen ..altes Plastik 
und SĂ€cke fĂŒr MĂŒll und SperrmĂŒll ..
das geht zum MĂŒll
das ebenso
die Röcke hat meine Mutter genĂ€ht .. sie hatte ein "Faible" fĂŒr Wollstoffe ..ich leider nicht 
und so wanderten sie in den Kleidersack
die alte Tischdecke dient nun fĂŒr Lappen und der LĂ€ufer der fleckig war kam in den MĂŒll
eine Jacke meiner Mutter ..
leider nicht gewaschen worden und den alten Kragenschmutz bekommt man nicht mehr raus 
auch hat sie Flecken
meine Mutter liebte es ihre KleidungsstĂŒcke mit Broschen ect. aufzuhĂŒbschen 😏
hier hat sie einen Ohrclip angenÀht
ich habe lange ĂŒberlegt.. behalten oder weggeben .. es sind unsere allerersten Steppdecken (1953 )
..sie sind noch mit Schurwolle gefĂŒllt.. leider auch nicht mehr ganz sauber und stellenweise etwas aufgerissen
ich habe sie trotzdem in den Container gegeben ..vielleicht kann man ja doch noch etwas damit anfangen 
ein Goldlamé Oberteil
noch ein Oberteil mit angenÀhter Brosche
eine Reisetasche
dicke Handschuhe .. alles fĂŒr den Kleidersack oder das Sozialkaufhaus 
so bekomme ich doch nach und nach etwas Platz

 verlinkt zu

 
 
 
* *
*
 

Donnerstag, 22. Juni 2023

April chronolgisch ..

die Zeit lĂ€uft mir davon 😏

vom 1.bis 13.April

am 2. April entschlossen die "MÀnner" sich ganz spontan meine Kisten endlich weg zu rÀumen.. obwohl es Sonntag war..aber sonst hÀtte es wohl nicht geklappt
liebe Post bekommen .. von Jutta und Nicole
beim Doc gewesen .. man muss vor der TĂŒr warten .. am 3. April 
es ist FrĂŒhling
angehalten um diese Sternmagnolie zu fotografieren..
einfach fantastisch
die Krokusse hatten unter den Kisten zwar keine Chance.. aber sie haben "Laub" ausgebildet
sicher werden sie nĂ€chstes Jahr wieder blĂŒhen
FrĂŒhstĂŒck bei der Tochter am 4. April ..
abends Frauentreff .. es wird ein Geburtstag gefeiert und das Geburtstagskind macht immer einen fantastischen warmen Torteliniisalat
Termin beim Zahnarzt .. am 5.
im City- Haus hat ein eingesessenes BlumengeschÀft einen neuen Laden aufgemacht
leider war er geschlossen
in der FußgĂ€ngerzone ein "Webegeschenk" von einem Landtagsabgeordneten bekommen
es war ein Osterei drin 😏
 
 am 5. Kaffee und ErzĂ€hlstunde im ZwoZwo
FrĂŒhstĂŒck im Stadteiltreff am 6.
eine Karte fĂŒr Astrid gebastelt
und auf dem Friedhof .. fĂŒr Ostern etwas hergerichtet am 
den "Bruch" in der Vase .. der beim KistenrĂŒcken angefallen ist
Geburtstgsfeier bei einer Tochter .. am 7. April
den 12 tel Blick besucht am 8. und Tulpen mitgenommen
Pflanzen eingekauft ..
und an unserem "Überraschungsbaum" dieses Steckenpferdchen gefunden und mitgenommen 
(da wird immer "SperrmĂŒll" abgelagert.. ob mit Abholkarte oder ohne weiß ich nicht.. 
es liegt oft sehr lange) 
die Osterglocken erfreuen das Auge
am 9.April    Ostern gefeiert
und am 10. am Rhein spazieren gegangen

noch ein "Baumfund" 😁
ich bin bald "ausgeflippt ".. wer wirft denn so etwas weg
ein original persischer Gabbeh
es ist nichts dran  
er ist erst mal im Garten zwischengelagert 
ich war etwas verschnupft .. aber der Test war negativ 
deswegen bin ich auch am Dienstag ( 11. April) 
mit auf den Dienstagspaziergang.. allerdings pfiff ein ekliger kalter Wind 
nachmittags der Seniorentreff der AWO
mit leckerem Kuchen und einem Vortrag ĂŒber das jĂŒdische Bingen
es war sehr interessant 

 
 auf dem Heimweg die ersten BlĂŒten der japanischen Zierkirsche entdeckt..
es ist der letzte Baum in unserer Straße 

 
 die Clematis Montana blĂŒht schon.. und meine will nicht 😐
extrem nah heran geholt.. aber es sah so merkwĂŒrdig aus 
als ob da ein neuer Berg wĂ€re 😉
aber es war wirklich nur eine Wolkenformation
ich hatte einen Termin beim Frauenarzt 
das war am 13. einen Tag davor wÀre meine Mutter 99 geworden ..

der Draisbrunnen
der Eingang
wenig spĂ€ter ergoß sich die dunkle Wolke dann 
 
bei dem Spaziergang am Dienstag habe ich mir wohl den "Rest" geholt 
denn am Mittwoch ging es mir so schlecht dass ich
auf den Besuch im ZwoZwo verzichtete

 verlinkt zu 
 
 
 
* *
*