Samstag, 27. November 2021

ZwoZwo .. und ein Rezept ..

.. und ein kleiner Abstecher 😏

 

Anfang Oktober habe ich nachgeschaut wie weit die mit dem Umbau sind denn es hieß :
im November wird eröffnet .. so ganz traute ich der Sache nicht 😉

hier hinten soll eine Terrasse enstehen .. dann können wir auch im Sommer draussen sitzen

ganz auf der linken Seite ist ein Aufzug .. der alte Eingang ist  noch wie er war ..


und dann wurde es wirklich Anfang November eröffnet und fĂŒr den 10.11. flatterte eine Einladung zum Martinskaffee ins Haus 
 



da muss man ja hin 😏 es war gut besucht ..
da meine Enkel krank waren und daher in der Schule auch keine Martinsbrezel bekamen
erbetttelte ich mir 2 WeckmÀnner (es waren genug da )
und wenn ich schon mal unterwegs bin erledige ich meist noch andere Dinge
so wollte ich im Globus ein Rezept abholen und nach einem Teppich schauen
unterwegs entwickelte sich ĂŒber dem HunsrĂŒck ein herrlicher Abendhimmel 
und es wurde ein "Feuerring" sichtbar 
um mir das Schauspiel anzusehen bog ich kurzer Hand anstatt nach links nach rechts ab 
und suchte mir einen Weg an die Nahe um ohne HĂ€user einen guten Blick zu haben 
dann war der Deich vor mir .. ich musste aussteigen und hinauf klettern 😏
jetzt sah ich zwar besser aber es waren noch BĂ€ume im Sichtfeld.. also spazierte ich dann auch noch auf dem Deich entlang 

der "Ring" ist leider nicht so gut zu erkennen da doch noch BÀume das Bild stören und er sich auch schon verÀndert hat ..aber man ahnt ihn noch
 
 


ich war noch nie hier gewesen und völlig ĂŒberrascht von dem GebĂ€ude  
es muss eine alte MĂŒhle sein ..davon zeugt auch das MĂŒhlrad


die Farben wandelten sich langsam in rot 
dort hinter dem Schilf fließt die Nahe ..am Ufer liegt ein Ponton 


ich ging auf dem Deich Richtung MĂŒhle 
das GebĂ€ude hat fĂŒr mich irgendwie etwas Unwirkliches ..
ich kann es schlecht beschreiben..
als hĂ€tte ein Riese da sein Holzspielzeug auf der Wiese abgesetzt 😉 
ja.. wie Bauklötzchen .. hihi 

der Blick zurĂŒck

 hinter der MĂŒhle ist noch ein GebĂ€ude  .. ich konnte dort den Namen der MĂŒhle erkennen 


der steht auf dem Balkon 

ein Guckloch 
 

in den Link´s sieht man die MĂŒhle im Urzustand ..unverputzt ..so hat sie mir fast noch besser gefallen 
 



die Nahe 


vom Auto.. Blick auf den Deich .. 
dann fuhr ich in den Globus  
kaufte einen Teppich .. und vergaß das Rezept abzuholen 😊

daheim sah ich gerade noch ein paar LaternengĂ€nger die zum Martinszug eilten 
etwas unscharf da es schon dunkel war 

eigentlich sollte heute Geburtstagskaffe bei der 2. Enkelin sein.. sie wurde 18
aber eine gute Bekannte meiner Tochter ..die auch immer bei den Feiern dabei war..
ist aus dem Leben gegangen 😟
da steht der Sinn natĂŒrlich nicht nach feiern 
so habe ich das schöne Wetter genutzt und bin in  den großen Garten  gefahren
und habe unter anderem noch ein paar Kiwis geerntet 
meine große Enkelin kann erst ab Mitte Dezember.. dann sind Semesterferien 
muss ich sehen was ich selber runter bekomme 
oder mir andere Hilfe suchen

** passt auf euch auf **

verlinkt zu 

 

* * *
*











 

 

 


 


Mittwoch, 24. November 2021

und wieder wird gehĂŒpft ..

 đŸ˜Š

und zwar in den September im vorigen Jahr 

 

da machte ich ja noch fast tĂ€glich meine kleinen SpaziergĂ€nge 
(da sind auch noch etliche nachzuholen 😊)
wenn so manche dieses Jahr mit dem Wetter unzufrieden waren sollten sie vielleicht einmal ein Jahr zurĂŒck denken  

wir schreiben den 16. September 2020 

morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung.. doch halt ..
nicht ganz .. mir ist es nach dem Aufstehen schwindelig und ich habe etwas hohen Blutdruck
ich nehme eine Tablette und denke.. frische Luft und Bewegung tun sicher gut 

die Morgensonne macht lange Beine 😀

ich fahre ins Feld und nehme vorsichtshalber den Rollator mit  

dort hinten geht die Sonne auf 

ich mag es wenn die GrÀser im Lich flirren

ein seltsamer Geselle


die Erde ist ausdedorrt einzelne BÀume und StrÀucher fÀrben sich bereits

die Eiche kann ihre Fruchtlast kaum tragen


trostlos .. nur Staub


diese seltsamen BĂ€ume habe ich entdeckt.. es gibt mehrere davon
 
sie haben mehrere StÀmme und ihre BlÀtter Àhneln denen von Obstgehölzen
allerdings sind keine FrĂŒchte zu sehen 
vielleicht sollte ich im FrĂŒhling einmal schauen ob die blĂŒhen


eine einsame BlĂŒte

wer hat das denn verloren 

gegen das Licht..

Gras ist aber auch keines mehr da ..

Eichen in Not

 
 ich komme zum HĂŒhnerhof Amadeus
 
 



in der VerkaufshĂŒtte.. die frĂŒher sein erster Stall war .. Selbstbedienung..


Ausbrecher 😏

 
 


das ganz Terrain  war frĂŒher Anbaugebiet fĂŒr Sauerkirschen..
die Konkurrenz aus dem Ostblock.. als die Grenzen aufgingen .. hat die Preise kaputt gemacht und die Obstfelder wurden nicht mehr bewirtschaftet 
hier wurden anscheinend WalnussbĂ€ume gepflanzt ..allerdings ziemlich dicht.. vielleicht werden sie spĂ€ter noch umgesetzt 

und dann ging es nach hause ..

der nĂ€chste Tag beginnt mit einem "Paukenschlag" .. 
ich habe einen Blutdruck von 240 
ich rufe meine Tochter an und lasse mich von ihr in die Ambulanz fahren 
sie behalten mich gleich da  😕

ich bekomme noch ein Mittagessen und genieße die Aussicht .. dazu gibt es Infusionen 😏


 
auf der rĂŒdesheimer Seite ist die Weinlese im gange ..
anscheinend wird eine kleine Erntemaschine per Seilzug rauf und runter gelassen 
weiter oben sind aber auch noch Leser im Einsatz

Abendbrot 

riesige SchwĂ€rme von Staren oder KrĂ€hen sind unterwegs 
sie bevölkern den Kran 😏
ich denke es sind KrĂ€hen denn sie wirken ziemlich groß  
(besser sieht man es im Großformat )

FrĂŒhstĂŒck  

die Schiffe fahren nicht mehr voll geladen und das Leitwerk.. sonst meist mit Wasser bedeckt 
ragt ganz schön heraus ..

und wieder Mittagessen..
da man keinen Besuch bekommen darf ist es stink langweilig 
nur das Essen bringt Abwechslung 😏

dann habe ich unter meinem Ring eine Mini - Zecke entdeckt 😯
sie wird fachmĂ€nnisch entfernt 

Heißluftballon ĂŒber dem Rheintal
 
ich schaue gerne in fremde Hinterhöfe 😏

trotz Corona ist das Ausflugsschiff recht gut besetzt 
es legt wohl zur Burgenfahrt ab 


ui.. entweder brennt es da oben im Wald oder es grillt da jemand 
und auch die Weihnbergsmauern werden mit Graffiti beschmiert 

Morgenlicht.. 
die Aussicht sieht immer wieder etwas anders aus 

dann ist die Infusion endlich ab und ich kann auf das Dach steigen..
dort ist ein Dachgarten.. aber alles vertrocknet

die Burg Klopp

hier sieht man noch einmal wie wenig Wasser der Rhein fĂŒhrt 

die hellen Felsen im Rhein nennt man "Hungerfelsen" wenn die frĂŒher sichbar waren hatte es zu wenig geregnet und die Ernte war schlecht.. dann drohte Hunger 

die Wiesen unter der Burg.. sonst saftig grĂŒn .. von der Sonne verbrannt und braun 
 
viele Tauben hat es hier oben

die Kapuziner - Kirche 

ein wenig Ablenkung durch lesen .. das Buch.. aus einem BĂŒcherschrank ..ist lesenswert 😏
 
und dann geht es am 22. endlich wieder nach hause 
warum ich so hohen Blutdruck hatte wissen die Götter 
aber nicht die in weiß 😇
 
(Bilder zum vergrĂ¶ĂŸern anklicken )
 
verlinkt zu 
 
 
* *
*