Donnerstag, 30. Juni 2022

Garten -Tagebuch .. Anfang ..

die Arbeiten
 
wo fange ich an 😏
Bilder von den Gartenblumen habe ich ja schon öfter mal gezeigt 
und hier soll es nun um die Gartenarbeit gehen 
mein Vater hat den Garten ja bis vor 2 Jahren fast alleine gepflegt
er fuhr mit seinem Elektomobil hin und war bei schönem Wetter viele Stunden dort
natĂŒrlich ist aber auch vieles "hĂ€ngen " geblieben
und ich weiß manchmal gar nicht wo ich anfangen soll
aber so wird es auch nie langweilig 😏
 
die alte Kompostmiete.. es sind 2 abgeteilte Kammern die aber nicht mehr benutzt wurden
mein Vater hat den GrĂŒnschnitt in SĂ€cke gefĂŒllt und ich habe ihn immer zur Deponie gefahren
das Schöllkraut hat alles zugewuchert .. hier habe ich schon etwas "Luft" geschafft 14. April 
ich möchte dort eine Sitzecke und einen Steingarten anlegen
unter dem Lebensbaum sind viele Äste abgestorben da dort kaum Licht hinkommt 
dort möchte ich den Kompost unterbringen ..denn der Raum ist nicht genutzt
alte Pappe liegt schon parat.. sie kommt mit in den Kompost
den Kirschlorbeer muss ich etwas reduzieren.. der hat sich gut ausgebteitet 

den alten Komposter werde ich auch umsetzen .. das war eine ganz wilde Ecke hinten im Garten neben der HolzhĂŒtte 😏
Brennesseln fast mannshoch.. Schöllkraut.. Efeu 
der Kompost war von Brennesseln durchwachsen
18. April ..der neue Standort und ein neuer Komposter
 
 ich habe schon einen Teil der großen und schweren Platten entfernt und das Unkraut beseitigt
eine kleine Helferin hat sich eingefunden .. sie sucht eifrig nach WĂŒrmern
es ist Mitte April und die Osterglocken blĂŒhen 
Wildnis
der abgeschnittene Kirschlorbeer wandert in die Vase..
er riecht sehr gut 
20. April .. eine Brennesselwurzel .. leider konnten sie dort nicht stehen bleiben
meine kleine Freundin auf Abwegen .. schauen was es beim Nachbarn Leckeres gibt 😏
nichts gefunden??Na dann komm hier schauen
es standen 2 KĂŒbel mit Erde ĂŒbereinander 
als ich den obersten abhob kamen diese schwarzen Insekten zum Vorschein 
ich habe keine Ahnung was es fĂŒr welche sind
21. April .. der Stumpf vom alten Kirschbaum ist schon sehr morsch 
aber er darf stehen bleiben
mal provisorisch hingelegt
der Platz leert sich
Unkraut zum grĂ¶ĂŸten Teil entfernt .. eine Wellplatte ebenso und Erde aufgeschĂŒttet 
( vom Komposter) 
das Jungtier ist noch etwas scheu
22. April ..da ich keine Feldsteine habe aber dafĂŒr jede Menge Holzabschnitte 
setze ich diese zur Beetabgrenzung ein .. mein Vater hatte sie gestapelt aufbewahrt 
und sie sind noch gut erhalten
soo neugierig 😏

unter dem alten Komposter sind vier große Platten zum Vorschein gekommen
das kommt mir sehr entgegen da ich den Abschnitt ganz auslegen will
seltsame Gebilde entdeckt.. das sind wohl Schnecken??
24. April ...  ein Rasenteppich kommt zum Vorschein .. der muss natĂŒrlich auch weg..
manchmal denke ich .. ich komme gar nicht voran
Blick in die andere Richtung 
meine sĂŒĂŸe Amsel mit ihrem Nachwuchs
 
zwischendurch habe ich auch vorne noch aufgerÀumt
langsam sieht es einem Beet Ă€hnlich 😏
sie besucht mich jedes Mal 
ĂŒberall hat mein Vater Erde gesammelt und aufbewahrt..
dieser KĂŒbel ist leider sehr spröde und zerbröselt
leer bekommen 😏
29. April ..die gefundenen Tonziegel sind wohl ungebrannt und zerbrechen sehr leicht 
   MĂ€rz
 
 jetzt seid ihr erlöst 😏.. aber es ist wenigstens nicht viel Text ..

verlinkt zu 

 
 
 

Montag, 27. Juni 2022

12. Blick im Mai

 .. und Jahresprojekt
am Rhein am 27. Mai gegen 18 Uhr 

 
 
 es weht ein starker Wind
Ritzenbewuchs

 

 und mit dem Jahresprojekt ging es wieder nur im Garten weiter 
 
kennt ihr das??Wenn irgendwo Platz ist wird dort etwas abgelegt 😏
der Blauregen macht viel Dreck
 
die Schaukel musst mal abgewaschen werden  
bitte Platz nehmen 😏
auch im Vorraum habe ich etwas aufgerÀumt
unten wird nur der Vorhang zugezogen
oben ist jetzt wieder Platz ... (um Neues hin zu legen 😾)
klar dass es nicht so bleibt.. aber ich bemĂŒhe mich 😏
 
verlinkt zu
 

 
* *
*