Montag, 29. Februar 2016

Alles hat seine Zeit


alles hat seine Zeit..

warum sind wir Menschen nur so ungeduldig..
warum können wir nicht abwarten..

wir wollen immer alles gleich und sofort ;)

vielleicht weil wir uns zu "Machern" entwickelt haben?
Weil wir selber agieren wollen und nicht nur geschehen lassen wollen?

Auf den Blogs lese ich so viel  Ungeduld in Bezug auf den Frühling

ich kanns ja verstehen.. aber schneller kommt er dadurch auch nicht ;)
Alles braucht seine Zeit..
(früher waren die Menschen in der Winterzeit dankbar wenn die Feldarbeit noch ruhte..
sie hatten genug in Haus und Hof zu tun )

Warum müssen wir Lebkuchen schon im Oktober haben und Erdbeeren im Dezember??
Osterhasen knapp nach Weihnachten??

Wer ständig mit Ungeduld auf etwas wartet was erst noch kommen soll
verpasst das was gerade ist..

vielleicht wird man ja im Alter etwas gelassener..
ich habe gestern einen runden Geburtstag gefeiert und ich hätte gar nichts dagegen
wenn sich die Welt etwas langsamer drehen würde
und die Zeit ab und zu mal stehen bliebe.. ;)
*
aber etwas Frühling hab ich doch für euch ..


Kommentare:

  1. Ja da gebe ich dir im Grunde auch absolut recht, denn die Ungeduld ist ein echtes Wohlstandsproblem.
    Doch meine Geduld wird seit Monaten auf die Probe gestellt, da ich gerichtlich um mein Eigentum klagen muss. Das ist weissgott nervenaufreibend und unendlich kostspielig. Da erscheint es mir als würde die Zeit viel zu langsam vergehen.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,

    für dein neues Lebensjahr wünsche ich dir alles Gute.

    Sonnige und herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe zu deinem Geburtstag! Lass dich noch ein bisschen hätscheln ;)
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass, wer auf irgend etwas wartet, in der Wartezeit das Leben verpasst..... Deine Zeilen machen das deutlich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich war neugierig, wer bei mir den netten Kommentar hinterlassen hat. Dein Blog gefällt mir gut und ich mag den stimmungsvollen Header mit den Küchengeräten kunterbunt dekoriert.
    Ich habe ein bisschen in Deinen Beiträgen gestöbert und die Germania entdeckt. Dort war ich vor drei Jahren auch. Damals wurde das Denkmal restauriert und war teilweise verhängt.
    Du wohnst in einer schönen Gegend. Ich mag den Rhein.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. ... und natürlich alles Gute nachträglich zum Geburtstag. Viel Glück im neuen Lebensjahrzehnt.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosi,
    zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, wenn auch nachträglich!
    Ja, Du hast Recht, mit zunehmendem Alter hat man das Gefühl, daß die Tage immer schneller vergehen! Von mir aus könnte die Zeit auch ein bischen langsamer vergehen .... Ich muß zugeben, ich sehne mich auch nach dem Frühling, aber ich weiß auch, daß es noch seine Zeit braucht, bis die Natur soweit ist :O)
    Danke für den schönen Frühinhgsgruß, die Blüte sieht wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Na dann wünsche ich dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Das mit der Geduld ist so eine Sache. Ich sehne mich auch nach dem Frühjahr, aber das hat eher gesundheitliche Gründe. Da ist die Wärme einfach besser. Aber alles zu seiner Zeit.
    Einen schönen Montag.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  9. danke für eure lieben Wünsche und Komentare.. Susanne .. jaa.. unangenehme Dinge möchte man schnell hinter sich bringen .. das stimmt allerdings..
    natürlich mag ich auch Frühling haben..
    aber dieses Hin und Her.. rauspitzen und wieder verbergen des Frühlings gefällt mir eingentlich ganz gut.. es ist dosiert.. nachher "explodiert" die Natur und alles ist wieder viel zu schnell vorbei.. ;)
    liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  10. liebe Rosi,
    alles Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag!
    Es stimmt, wenn man etwas älter wird könnte die Zeit ruhig ein wenig langsamer vergehen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Alles liebe zum runden Geburtstag... ich stimme dir zu, wenn man etwas, aber nur ein klein wenig älter ist ;-), verrinnt die Zeit immer und überall zu schnell... wir wären gerne langsamer unterwegs...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosi,
    danke für Deinen Besuch bei mir und den netten Kommentar, den Du dagelassen hast. Nun bin ich hier zum Gegenbesuch! :-) Zuerst gratuliere ich Dir nachträglich ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche Dir alles, alles Gute.
    Und was die Ungeduld angeht, da gebe ich Dir absolut recht. Überall und immer findet man sie, und in Bezug auf den Frühling kann ich sie nicht nachvollziehen. Wie Du sagst: Das Wetter ändert sich ja doch nicht, auch wenn man sich den Frühling noch so sehr herbeisehnt. Ich persönlich mag den Winter sehr, sehr gerne. Aber auch an den jetzt schon vorhandenen Frühlingsblümchen erfreue ich mich. Man sollte es einfach nehmen, wie es halt gerade kommt - so macht man sich das Leben ein gutes Stück einfacher. :-)
    Alles Liebe und hoffentlich bis bald,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Gratulation !
    Vielleicht kann ich hier noch was lernen - Geduld ist nicht unbedingt meine Stärke, ich muss das zugeben ...

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  14. vielen Dank..
    und herzlich willkommen auf meinem Blog..
    Geduld ist wohl auch eine Frage das Naturells ;)
    aber man kann es auch lernen
    und die ist oft hilfreicher als die Ungeduld
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Allerherzlichste Glückwünsche zu Deinem Geburtstag, liebe Rosi! Fühl Dich gedrückt und geherzt - und Du hast Recht - für mich könnte auch alles ein bißchen langsamer gehen. Ja, alles hat seine Zeit ... und wenn dieser Winter auch ein außerordentlich milder war - Februar gehört auch für mich noch zum Winter. Und ich genieße diese ruhigen Monate.
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Nachträglich alles Liebe zum Geburtstag, liebe Rosi! Geduld ist auch nicht so meine Stärke, aber ich genieße eigentlich das Wetter, so wie es im Moment ist. Die Zeit vergeht sowieso im Fluge!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Viel Glück und viel Segen! Und Du hast so Recht, die Zeit rast oft an uns vorbei, weil wir immerzu nach den nächsten Hype- Ereignissen gieren. Dass die Zeit sich ab und an wieder dehne, wie man es empfunden hat als Kind, vertieft ins Tun, das ist eine große Sehnsucht. Manchmal ist uns das auch als Älteren noch vergönnt. Bei mir manchmal beim Wandern, wenn es gut läuft auch beim Malen und Werkeln. Kostbare Momente. Vielleicht ein Ahnen davon, wie es sein wird, wenn man "aus der Zeit geht".
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  18. hallo,
    alles liebe nachträglich zum geburtstag!
    toller blogbeitrag........geduld lehrte mich mein garten.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  19. Auch von mir nachträglich alles Liebe :-)
    Und du hast ja Recht manchmal ist man zu ungeduldig - aber für mich persönlich ist keine Zeit des Jahres so schlimm - wie der Januar und Februar.
    Ich bin kein Winterkind und mag den Winter nur zu Weihnachten :-) Danach könnte gerne der Frühling beginnen. Jedes noch so kleine Blümchen wird von mir mit Ungeduld erwartet ;-) Alle anderen Jahreszeiten und Monate genieße ich wirklich, wie sie sind :-)
    Ganz liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  20. ja Urte..
    mnache mögen den Winter nicht..
    ich mag den Hochsommer eigentlich nicht wenn es so brütend heiß ist wie die letzten Jahre
    mit an und über 40 Grad..
    aber da wir daran nichts ändern können müssen wir es nehmen wie es kommt
    darum eben Geduld ;)
    die Blümchenkönnen wir ja auch nicht an den "Ohren" aus dem Boden ziehen :D
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rosi
    Nachträglich wünsche ich dir noch alles Gute zu deinem runden Geburtstag. Ja mir fällt es auch auf, dass manche Menschen die ganze Woche auf Freitag und das ganze Jahr auf ihre Ferien warten. Wieso? Wenn das Leben doch so nicht gut verlaufen sollte, dass einem Mo - Fr nicht gefallen, sollte man dringendst was ändern.
    Meine Kinder sind nun 3 und fast 6 Jahre alt. Und auch wenn es teilweise sehr anstrengend ist mit ihnen, möchte ich die Zeit manchmal anhalten. Es wird mir schmerzlich bewusst, dass sie eines Tages gross sind und ausgezogen sind.
    Ich wünsche dir heute einen schönen Tag. Bei uns hat es wieder geschneit. Aber man kann den Frühling schon riechen. :-)
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen