Dienstag, 23. Februar 2016

eine kleine Spielerei.. mit Ei ;)

*
mir war gestern im Eierkasten ein Ei hängen geblieben 
und beim Herauslösen ging der obere "Deckel" ab
ich schüttelte das Flüssige  heraus
und dann kam mir die Idee eine Vase daraus zu machen
aus einer vernachlässigten Hyazinte im Schlafzimmer war ein kleine Blüte gekommen
die habe ich geholt und dann fehlte mir noch ein Halter für die Eischale
kurzerhand die Schere geholt und den Eierkarton zugeschnitten
das kam jetzt dabei heraus

*






wenn man 4 Stück macht und zusammenstellt sieht das sicher auch hübsch aus
eventuell kan man es noch anmalen oder sonstwie verzieren..
*

Kommentare:

  1. so schön kann einfach sein!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz entzückende einfache Art und Weise das Osterei zu schmücken, aber ich finde es richtig hübsch und mag es ganz genauso eigentlich am aller Liebsten.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rois,
    das ist eine wunderhübsche Eierspielerei!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das ist hübsch! Ich erinnere mich daran, wie wir in der Grundschule (Urzeiten her) kleine Eierväschen gebastelt haben, sie wurden mit Deckfarben angemalt und lackiert und dann kam ein Gänseblümchenstrauß hinein und wurde der Mutter zum Muttertag geschenkt.
    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Einfach, aber effektvoll und sehr schön !
    Muss ich mir merken.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Sieht absolut toll aus, wunderschön.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz zauberhaftes kleines Arrangement! Spontan ist eben immer am besten!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Supersupersuperniedlich!
    Und dazu aus fast nichts und gemacht in nullkommanichts, solche Ideen finde ich besonders beeindruckend!

    Ganz liebe Grüße zu Dir,
    Gabriele

    AntwortenLöschen